Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Fehlbildungen)

Aurikularanhänge und präaurikuläre Fisteln

Aurikularanhänge werden als mandibuläre Überschussbildung am Rande der 1. Kiemenfurche aufgefasst präaurikuläre Fisteln sind epitheliale Retentionen in ähnlicher Lage, wie sie bei Aurikularanhänden beschrieben wurden ist präaurikuläre Fistel und Zysten sind idR isolierte Fehlbildungen → Zum Krankheitsbild Aurikularanhänge und präaurikuläre Fisteln

Fehlbildungen des Mittelohrs

je nach Ausmaß der beteiligten Strukturen werden verschiedene Typen von Fehlbildungen des Mittelohrs unterschieden generell gilt, dass Fehlbildungen, die sich nur auf die Gehörknöchelchen bezihen, als kleine Ohrfehlbildungen bezeichnet werden und man bei darüber hinausgehenden Fehlbildungen (z.B. mit einer zusätzlichen Gehörgangsatresie) von großen Fehlbildungen spricht → Zum Krankheitsbild Fehlbildungen des Mittelohrs

Fehlbildungen des Labyrinths

bei den Fehlbildungen des Labyrinths liegen Fehlbildungen vor, die durch schädigende Einflüsse in der Entwicklung des Innenohrs oder im Rahmen von Fehlbildungssyndromen entstehen → Zum Krankheitsbild Fehlbildungen des Labyrinths

Abstehende Ohren

Ästhetisch störendes Abstehen der gesamten oder von Teilen der Ohrmuschel (Abstehende Ohrmuschel) Einteilung der abstehenden Ohrmuschel: Anthelixhypoplasie Hyperplasie des Cavum conchae Kavumrotation mit einem abstehenden Lobulus Die verschiedenen Apostaseformen treten isoliert oder in Kombination auf und können mit anderen kleinen Fehlbildungen vergesellschaftet sein → Zum Krankheitsbild Abstehende Ohren