Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Systemische Infektionen)

Systemische Entzündungsreaktionen und Sepsis

Bei der Sepsis handelt es sich um eine systemische inflammatorische Reaktion des Organismus auf das Eindringen von Bakterien, Viren, Pilzen, Endotoxinen oder Exotoxinen. Es kann dadurch zu einem lebensbedrohlichen Multiorganversagen kommen. Die verschiedenen Schweregrade der Sepsis sind: Bakteriämie: Nachweis von Bakterien in der Blutkultur Systemic inflammatory response syndrom (SIRS): generalisierte Entzündungsreaktion durch unterschiedliche Ursachen (z.B. Infektion, Verbrennung) Sepsis: SIRS durch eine vermutete oder nachgewiesene Infektion mit Organschäden fulminante septische Verlaufsformen, z:B. toxic shock syndrome, Waterhouse-Friderichsen-Syndrom, Meningokokkensepsis Septischer Schock → Zum Krankheitsbild Systemische Entzündungsreaktionen und Sepsis

Toxische Schocksyndrome

Beim toxischen Schocksyndrom (TSS) handelt es sich um ein fulminant verlaufendes Krankheitsbild, welches durch Bakterientoxine hervorgerufen wird und zu einem lebensbedrohlichen Herz-Kreislauf- und Multiorganversagen führen kann. → Zum Krankheitsbild Toxische Schocksyndrome