Osteomyelitis sclerosans

Synonyme: Osteomyelitis sclerosans Garré; primär progressive chronische Osteomyelitis

Definition

Osteomyelitis sclerosans

Bearbeitungsstatus ?

Als Osteomyelitis sclerosans bezeichnet man eine aseptische Osteomyelitis .


Ätiologie

Osteomyelitis sclerosans

Bearbeitungsstatus ?

Dei Ätiologie der Osteomyelitis sclerosans ist ungeklärt.

  • nicht unterscheidbar von SAPHO-Befunden
  • Zweifel an der eigenständige Entität und damit Notwendigkeit der Einordnung in eine moderne Systematik

Epidemiologie

Osteomyelitis sclerosans

Bearbeitungsstatus ?

Es gibt nur Einzelfallberichte einer Osteomyelitis sclerosans.


Differentialdiagnosen

Osteomyelitis sclerosans

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Osteomyelitis sclerosans

Bearbeitungsstatus ?

Anamnestische Informationen der Osteomyelitis sclerosans sind:

  • Knochenentzündung ohne Trauma ohne Eintrittspforte in schlüssigem Zeitabstand

Diagnostik

Osteomyelitis sclerosans

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der Osteomyelitis sclerosans sind relevant:

  • Röngtendarstellung von sklerosierenden Ossifikationen
  • Fehlende Erkrankungen eines SAPHO-Syndroms
  • Biopsie zur Unterscheidung eines Osteoidosteoms

Klinik

Osteomyelitis sclerosans

Bearbeitungsstatus ?

Symptome einer Osteomyelitis sclerosans sind:


Therapie

Osteomyelitis sclerosans

Bearbeitungsstatus ?

Als Therapie der Osteomyelitis sclerosans eignet sich die Ausräumung der sklerosierten Knochenanteile und Spongiosaauffüllung.


Komplikationen

Osteomyelitis sclerosans

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen derzeit keine Informationen über Komplikationen einer Osteomyelitis sclerosans vor.


Zusatzhinweise

Osteomyelitis sclerosans

Bearbeitungsstatus ?

Zusätzliche Hinweise der Osteomyelitis sclerosans:

  • SAPHO = Synovitis - Acne - Pustulosis - Hyperostose - Osteitis bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa

Literaturquellen

Osteomyelitis sclerosans

Bearbeitungsstatus ?

1. Vienne, P., Exner, G.U.: Osteomyelitis sclerosans Garré. Der Orthopäde 1996, 26 (10) 902.

  • (2009) Niethard F, Pfeil J - Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2010) Wülker Nikolaus - Taschenlehrbuch Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2005) Rössler H, Rüther Wolfgang - Orthopädie und Unfallchirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (1998) Krämer J, Grifka J, Hedtmann A, Krämer R - Orthopädie - Springer
  • (1996) Zippel H - Orthopädie systematisch - Uni Med. Verlag AG
  • (1989) Weber U., Zilch H - Orthopädie mit Repetitorium - Gruyter

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen