Untergeordnete Krankheitsbilder

  • Angeborene Fehlbildungen von Unterarm und Hand
  • Angeborene Kontrakturen und Deviationen
  • Einfache Syndaktylien
  • Komplexe Syndaktylien
  • Metrische Variationen
  • Polydaktylie der Hand
  • Schnürringkomplex
  • Spalthand
 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Unterarm und Hand)

Tendovaginitis stenosans de Quervain

Als Tendovaginitis stenosans de Quervain bezeichnet man eine Einschränkung der Funktion der Mm. abductor pollicis longus und extensor pollicis brevis durch Verengung in der gemeinsamen Sehnenscheide. → Zum Krankheitsbild Tendovaginitis stenosans de Quervain

Karpaltunnelsyndrom

Das Karpaltunnelsyndrom ist eine Kompression des N. medianus durch das Retinaculum flexorum des Handgelenks mit häufiger Reversibilität des Schadens nach operativer Entlastung. → Zum Krankheitsbild Karpaltunnelsyndrom

Spontanrupturen der Sehnen

Spontanrupturen der Sehnen: offene Verletzungen können eine Sehne durchschneiden, zerreißen, zerquetschen bei geschlossenen Verletzungen reißt die Sehne bei mehr oder weniger starker aktiver Anspannung → Zum Krankheitsbild Spontanrupturen der Sehnen

Supinatorlogensyndrom

Als Supinatorlogensyndrom bezeichnet man eine Druckschädigung (Engpassyndrom) des Ramus profundus des N.radialis beim Durchtritt durch den M.supinator am Unterarm. → Zum Krankheitsbild Supinatorlogensyndrom

Akuter arterieller Verschluss von Unterarm und Hand

Der akute arterieller Verschluss der oberen Extremitäten ist charakterisiert durch eine plötzlich einsetzende Minderdurchblutung mit potentieller Gefährdung der Lebensfähigkeit einer Extremität. → Zum Krankheitsbild Akuter arterieller Verschluss von Unterarm und Hand