Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Erworbene Erkrankungen des Kniegelenks)

Kapsel-Band-Schäden des Knies

Die Kapsel-Band-Schäden sind Kombinationsverletzungen mehrerer Bänder und Kapseln in komplexen Gelenken, vorwiegend im Knie, infolge von direkten oder indirekten Valgus-Flexions-Außenrotations-Traumen. → Zum Krankheitsbild Kapsel-Band-Schäden des Knies

Habituelle Patellaluxation

Die habituelle Patellaluxation ist eine nicht-traumatische Luxation der Kniescheibe in der Regel nach lateral → Zum Krankheitsbild Habituelle Patellaluxation

Kniekehlenzysten

Als Kniekehlenzysten bezeichnet man eine Ausstülpung der Kniegelenkskapsel in die Kniekehle durch Überproduktion von Synovialflüssigkeit. → Zum Krankheitsbild Kniekehlenzysten

Meniskusschäden

Der Meniskusschaden stellt eine degenerative Veränderung oder eine Kontinuitätsunterbrechung des Meniscus medialis (Innenmeniskus) oder Meniscus lateralis (Außenmeniskus) dar. → Zum Krankheitsbild Meniskusschäden

Genu recurvatum

Als Genu recurvatum bezeichnet man eine meist erworbene Überstreckbarkeit des Kniegelenks. Sie ist äußerst selten und tritt häufig doppelseitig auf. → Zum Krankheitsbild Genu recurvatum