Untergeordnete Krankheitsgruppen

 

Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Angeborene und erworbene Fussfehlformen (Deformitäten))

Lähmungen der Füße

Als Lähmungsfüsse bezeichnet man einer Fußdeformation. Folgezustand bei Lähmung der Fußheber aktive Fußhebung nicht möglich schlaffe oder spastische Lähmung → Zum Krankheitsbild Lähmungen der Füße

Angeborener Hackenfuss

Der angeborene Hackenfuss ist eine Fußfehlform mit Steilstellung der Ferse. → Zum Krankheitsbild Angeborener Hackenfuss

Erworbener Hackenfuss

Als Erworbenen Hackenfuss bezeichnet man eine Fußfehlform mit Steilstellung der Ferse. → Zum Krankheitsbild Erworbener Hackenfuss

Hammerzehenplattfuss

Informationen zum Hammerzehenplattfuss: Plattfuß: Pes planus Ergebnis einer Abflachung der Fußwölbung angeboren oder erworben Vollbild Insufficienta pedis (Knick - Senk - Spreizfuß) Hammerzehe: häufigste Zehendeformität End oder Mittelgelenk in Beugestellung kontrakt vermehrte Extension im Metatarsophalangealgelenk Hyperflexion proximales Interphalangealgelenk Hyperextension distales Interphalangealgelenk meist an 2. Zehe gut redressierbar bis schwer kontrakt → Zum Krankheitsbild Hammerzehenplattfuss

Hohlfuss

Bei einem Hohlfuß besteht ein zu hohes Längsgewölbe des Fußes. Man unterscheidet hierbei Ballenhohlfuß von einem Hackenhohlfuß. → Zum Krankheitsbild Hohlfuss