Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Plusbildungen bei kongenitalen Deformierungen)

Hyperphalangie

Die Hyperphalangie (auch Polyphalangie, Hyperdaktylie) stellt eine Vermehrung der Anzahl der Phalangen an Fingern oder Zehen dar. Es ist eine seltene Anomalie auf Basis eines autosomal-dominanten Erbganges. → Zum Krankheitsbild Hyperphalangie

Partieller Riesenwuchs

Als partiellen Riesenwuchs bezeichnet man eine isolierte Vergrößerung eines bestimmten Abschnittes des Körpers. entweder ganze Körperhälfte (Halbseitenriesenwuchs) Gliedmaße oder Extremitätenabschnitt betroffen harmonische Vergrößerung aller betroffener Körperteile oft Finger oder Zehen betroffen mehr untere Extremitäten → Zum Krankheitsbild Partieller Riesenwuchs

Polydaktylie der Hand

Als Polydaktylie bezeichent man eine quantitative Überschussfehlbildung an Händen oder Füßen. → Zum Krankheitsbild Polydaktylie der Hand