Obstruktiver Ileus

Synonyme: Obstruktiver Darmverschluss

Definition

Obstruktiver Ileus

Bearbeitungsstatus ?
  • Kompletter Darmverschluss durch Obturation oder Okklusion

Ätiologie

Obstruktiver Ileus

Bearbeitungsstatus ?
  • Fremdkörper
  • Tumoren
  • Enterolithen
  • Helminthen (v.a. Askariden)
  • Mekonium
  • Milchpfropf-Syndrom
  • Stuhleindickung
  • Meckel-Divertikel
  • Darmatresien

Epidemiologie

Obstruktiver Ileus

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Differentialdiagnosen

Obstruktiver Ileus

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Obstruktiver Ileus

Bearbeitungsstatus ?
  • Chronisch entzündliche oder andere Darmerkrankungen?
  • Medikamentenanamnese
  • Schmerzlokalisation und zeitlicher Verlauf?
  • Emesis? Gallig / Kotig?--> Dünndarm- / tiefer Dünndarmileus
  • Stuhlgang?
  • Peranaler Blutabgang?
  • Voroperiert?

Diagnostik

Obstruktiver Ileus

Bearbeitungsstatus ?
  • Körperliche Untersuchung
  • Körpertemperatur
  • Sonografie (distendierte Schlingen, Pendelperistaltik)
  • Röntgen stehend und in Linksseitenlage (Spiegelbildung, Freie Luft, Aerobilie ?) sowie Kolonkontrasteinlauf (Divertikel, Karzinome)
  • CT (Tumoren, Abszesse)
  • Endoskopie
  • Laparoskopie

Klinik

Obstruktiver Ileus

Bearbeitungsstatus ?
  • Akutes Abdomen
  • Aufgetriebenes pralles Abdomen
  • Abwehrspannung / Resistenzen
  • Meteorismus
  • Stuhl- und Windverhalt
  • Erbrechen (gallig=Jejunum, kotig=tiefer Dünndarm, Dickdarm); bei Dickdarmileus selten!
  • Hochgestellte Darmgeräusche
  • Hypovolämischer Schock

Therapie

Obstruktiver Ileus

Bearbeitungsstatus ?
  1. Korrektur des Volumen-, Säure-Basen- und Elektrolythaushalts
  2. Nasogastrale / nasojejunale Sonde
  3. Operative Beseitigung des Hindernisses 
  4. Resektion irreversibel geschädigter Darmanteile und Anastomosierung evtl. mit Second-look-OP nach 24 h
  5. Im Extremfall Diskontinuitätsresektion / Anus praeter-Anlegung

Komplikationen

Obstruktiver Ileus

Bearbeitungsstatus ?
  • Paralytischer Ileus
  • Enterokolitis
  • Darmwandnekrosen
  • Perforation des Darms -> Peritonitis ->Darmparalyse ↑ (Circulus vitiosus)
  • Ateminsuffizienz durch Zwerchfellhochstand
  • Exsikkose
  • Sepsis / SIRS
  • Multiorganversagen
  • Tod

Zusatzhinweise

Obstruktiver Ileus

Bearbeitungsstatus ?
  • Unvollständiger Verschluss = Subileus
  • Spasmolytika und Metoclopramid kontraindiziert!

Literaturquellen

Obstruktiver Ileus

Bearbeitungsstatus ?
  1. Mayatepek E (2007) – Pädiatrie – Elsevier, München
  2. Berchtold R (2006) – Chirurgie – Elsevier, München
  3. Netter FH (2001) – Netters Innere Medizin – Thieme, Stuttgart
  4. Hansen JT, Lambert DR (2006) – Netters Klinische Anatomie – Thieme, Stuttgart
  5. Reuter P (2004) – Springer Lexikon Medizin – Springer, Heidelberg
  6. Reiche D, Bindig M, Boss N, Wangerin G (2003) – Roche Lexikon Medizin – Elsevier, München
  7. Böcker W, Denk H, Heitz PU (2004) – Pathologie – Elsevier, München
  8. Aktories K, Förstermann U, Hofmann FB, Starke K (2009) – Allgemeine und Spezielle Pharmakologie und Toxikologie – Elsevier, München
  9. Ruß A (2008) – Arzneimittel pocket – Börm Bruckmeier, Grünwald
  10. Sailer C, Wasner S (2005) – Differenzialdiagnose pocket – Börm Bruckmeier, Grünwald
  • (2008) Kloke M, Reckinger K, Kloke O - Grundwissen Palliativmedizin - Deutscher Ärzte Verlag
  • (2009) Werni-Kourik M, Likar R, Strohscheer I - Palliativmedizin - Uni Med. Bremen
  • (2007) Bausewein C, Roller S, Voltz R - Leitfaden Palliativmedizin - Palliative Care - Urban & Fischer Verlag
  • (2007) Aulbert E, Nauck F, Radbruch L - Lehrbuch der Palliativmedizin - Schattauer Verlag

Assoziierte Krankheitsbilder zu Obstruktiver Ileus

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Palliativmedizin

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen