Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Lakunäre Infarkte)

Multiple lakunäre Infarkte

Multiple lakunäre Infarkte sind Mikroinfarkte, die aufgrund von Embolien in den kleinen arteriellen Gefäßen entstehen. Sie betreffen nur sehr kleine Hirnregionen (max. 1x1cm) und verursachen zu Beginn häufig keine oder nur geringe Symptome. Mit der Zeit kommt es meist zur Ausbildung einer Multiinfarktdemenz. → Zum Krankheitsbild Multiple lakunäre Infarkte

Einzelner lakunärer Infarkt

Einzelne lakunäre Infarkte sind Mikroinfarkte, die aufgrund von Embolien in den kleinen arteriellen Gefäßen entstehen. Sie betreffen nur sehr kleine Hirnregionen (max. 1x1cm) und verursachen zu Beginn häufig keine oder nur geringe Symptome. Das wiederholte Auftreten dieser kleinen Infarkte führt langfristig zur Demenz. → Zum Krankheitsbild Einzelner lakunärer Infarkt