Untergeordnete Krankheitsbilder

  • Hämatomyelie (spinale Durchblutungsstörungen, Rückenmarksblutung, Hämatomyelie)
 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Spinale Blutungen)

Hämatomyelie

Die Hämatomyelie ist eine Blutung in das Rückenmark. oft als ( tubuläre) Röhrenblutung mit Ausbreitung in der Längsachse v.a. als Unfallfolge,bei hämorrhagischer Diathese, perniziöser Anämie als akute H. mit inkomplettem oder komplettem Querschnittssyndrom als Geburtskomplikation infolge Rückenmarkszerrung oder -zerreißung die zentrale H. mit Ausfall v.a. der Vorderhornzellen u. mit Symptomen wie bei Syringomyelie oder bei Myatonia congenita → Zum Krankheitsbild Hämatomyelie