Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Hirntumoren)

Glioblastom

Das Glioblastom ist das häufigste bösartige Gliom des Erwachsenen. Der Tumor besitzt den WHO-Grad IV und zeichnet sich durch ein schnelles Wachstum und eine schlechte Progonose aus. → Zum Krankheitsbild Glioblastom

Intrakranielle maligne Lymphome

Die intrakraniellen malignen Lymphome sind Tumoren maligner lymphatischer Zellen im ZNS. → Zum Krankheitsbild Intrakranielle maligne Lymphome

Meningeosis carcinomatosa

Die Meningeosis carcinomatosa ist eine metastatische Ausbreitung von Tumorzellen im Subarachnoidalraum als solide leptomeningeale Metastasen (im Bereich der Arachnoidea und Pia mater) oder als Aussaat nicht adhärenter Zellen. → Zum Krankheitsbild Meningeosis carcinomatosa

Meningeosis leucaemica

Die Meningeosis leucaemica ist eine Infiltration der Leptomeningen bei/nach leukämischer Grunderkrankung mit zerebralen Störungen. → Zum Krankheitsbild Meningeosis leucaemica

Hypophysentumoren

Hypophysentumore sind benigne oder selten maligne Proliferationen von Zellen der Adenohypophyse (Hypophysenvorderlappen). Des weiteren können auch andere Raumforderungen im Bereich der Hypophyse lokalisiert sein (s. Ätiologie), diese werden jedoch nicht zu den Hypophysentumoren im engeren Sinne gerechnet. → Zum Krankheitsbild Hypophysentumoren