Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Spätkomplikationen von Schädel-Hirn-Traumen)

Spätabszess als Komplikation eines Hirntraumas

Der Spätabzess ist eine durch pyogene  Erreger, die nach offenem Schädel-Hirn-Trauma (SHT) in das Hirnparenchym gelangen, ausgelöste lokale Infektion des Hirngewebes, die als fokale Enzephalitis beginnt und sich zu einer Eiteransammlung mit Bindegewebskapsel entwickelt. → Zum Krankheitsbild Spätabszess als Komplikation eines Hirntraumas

Arterielle Dissektion

Die arterielle Dissektion tritt nach Traumen, die den Hals treffen oder bei denen der Kopf akut maximal nach dorsal flektiert wird auf, dabei kann es zu Einrissen in der Wand der A. carotis interna oder A. vertebralis kommen, die gewöhnlich dicht unter der Schädelbasis lokalisiert sind. → Zum Krankheitsbild Arterielle Dissektion

Sinus-cavernosus-Fistel

Die Sinus-cavernosus-Fistel ist ein Shunt zwischen A. carotis interna und Sinus cavernosus mit Schädigungen und Einschränkungen der Sicht. → Zum Krankheitsbild Sinus-cavernosus-Fistel

Traumatische Epilepsie

Die traumatische Epilepsie sind epileptische Anfälle, die in Folge einer traumatischen Schädigung oder Verletzung von Teilen des Gehirns auftreten. → Zum Krankheitsbild Traumatische Epilepsie