Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Status epilepticus)

Grand-mal-Status

Der Grand-mal Status ist ein durchgehender tonisch-klonischer Anfall über 15-30 Minuten Dauer oder eine Serie von Grand-mal-Anfällen, ohne dass der Patient zwischen den Anfällen das Bewusstsein wiedererlangt. → Zum Krankheitsbild Grand-mal-Status

Absencenstatus

Der Absencenstatus ist eine Serie mit einer Bewusstseinsstörung einhergehender generalisierter epileptischer Anfälle mit charakteristischen motorischen Stereotypien über mindestens 15-30 Minuten ohne dass der Patient zwischen den Anfällen das volle Bewusstsein wiedererlangt. → Zum Krankheitsbild Absencenstatus

Status psychomotoricus

Der Status psychomotoricus ist eine Serie immer mit einer Bewusstseinsstörung einhergehender, jedoch lokal begrenzter epileptischer Anfälle mit meist temporal lokalisiertem epileptogenem Fokus über mindestens 15 Minuten ohne dass der Patient zwischen den Anfällen das volle Bewusstsein wiedererlangt. → Zum Krankheitsbild Status psychomotoricus

Status partieller motorischer Anfälle (Epilepsia partialis continua)

Der Status partieller motorischer Anfälle sind über Tage anhaltende, streng auf eine Körperstelle begrenzte myoklonische Zuckungen im Sinne eines Status epilepticus eines einfach-fokalen Anfalls mit motorischer Symptomatik. → Zum Krankheitsbild Status partieller motorischer Anfälle (Epilepsia partialis continua)