Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Genetisch bedingte Polyneuropathien)

Polyneuropathie bei akuter, intermittierender Porphyrie

Die Polyneuropathie bei akuter, intermittierender Porphyrie ist eine Motoneuropathia multiplex und / oder Landry-Paralyse im Rahmen einer akuten intermittierenden Porphyrie. → Zum Krankheitsbild Polyneuropathie bei akuter, intermittierender Porphyrie

Neuropathie Typ IV (hypertrophische Neuropathie bei Morbus Refsum)

Die Neuropathie Typ IV ist ein Subtyp einer chronisch-progredient verlaufenden familiär erblichen Form der Degeneration motorischer und sensibler peripherer Nerven vom demyelinisierenden Typ. → Zum Krankheitsbild Neuropathie Typ IV (hypertrophische Neuropathie bei Morbus Refsum)

Neuropathie Typ III (hypertrophische Neuropathie Dejerine-Sottas)

Die Neuropathie Typ III ist ein Subtyp einer chronisch-progredient verlaufenden familiär erblichen Form der Degeneration motorischer und sensibler peripherer Nerven vom demyelinisierenden Typ. → Zum Krankheitsbild Neuropathie Typ III (hypertrophische Neuropathie Dejerine-Sottas)

Polyneuropathie bei Amyloidosen

Polyneuropathie bei Amyloidosen ist eine teils angeborene Erkrankung mit Polyneuropathie in Folge von Amyloidablagerungen mit Paresen, Parästhesien und Schmerzen. → Zum Krankheitsbild Polyneuropathie bei Amyloidosen