Narzisstische Persönlichkeitsstörung

Definition

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

Bearbeitungsstatus ?

Die narzistische Persönlichkeitsstörung ist u.a. gekennzeichnet durch Mangel an Empathie und übertriebende Empfindlichkeit in Bezug auf Beurteilung durch andere Menschen.


Ätiologie

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

Bearbeitungsstatus ?

Die Ursachen der narzistischen Persönlichkeitsstörung können sein:

  • Entwicklungsstörungen in Lebensphasen
  • Lerntheorie: Verhalten - gelernt
  • neurobiologisch
  • genetisch

Epidemiologie

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epidemiologie der narzistischen Persönlichkeitsstörung liegen folgende Daten vor:

  • Persönlichkeitsstörungen allgemein - Prävalenz: 6-23% (international)
  • gehört zu den selteneren Formen

Differentialdiagnosen

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

Bearbeitungsstatus ?

Bei der narzistischen Persönlichkeitsstörung sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • sorgfältige Eigen- und Fremdanamnese
  • wichtig: Kultur
  • Ausschluss anderer psychiatrischer Erkrankung
  • wichtig: Symptome und Verlauf
  • Instabiles Selbstwertgefühl?
  • Übermäßige Überzeugung von sich selbst?
  • Störung der sozialen Beziehung?
  • Übertriebene Meinung über eigene Fähigkeiten?

Diagnostik

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der narzistischen Persönlichkeitsstörung sind relevant:

  • Symptome: keine Folge einer anderen Erkrankung
  • typisches Verhalten: inadäquat und andauernd
  • Leistungsfähigkeit z.B. im Beruf: eingeschränkt
  • soziale Einschränkungen
  • sorgfältige Eigen- und Fremdanamnese
  • wichtig: Kultur
  • psychologische Tests, z.B. FPI, MMPI
  • zusätzlich z.B. projektive Tests wie der TAT

Klinik

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

Bearbeitungsstatus ?

Die narzistische Persönlichkeitsstörung kann folgende Symptome zeigen:

  • Instabiles Selbstwertgefühl
  • Übermäßige Überzeugung von sich selbst
  • Störung der sozialen Beziehung
  • Übertriebene Meinung über eigene Fähigkeiten

Therapie

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Möglichkeiten bei der narzistischen Persönlichkeitsstörung umfassen Folgendes:

  • nicht grundsätzlich behandlungsbedürftig; abhängig vom Grad der Ausprägung
  • Psychotherapie
  • sozialtherapeutische Maßnahmen
  • Verhaltenstherapie
  • Tiefenpsychologie
  • medikamentöse Therapie: unterstützend
  • bei Bestehen zusätzlicher Störungen z.B. Antidepressiva (Angststörung, depressive Störung)
  • z.B. Citalopram (bei Depression): oral 1x20 mg, tägliche Maximaldosis: 60 mg [2]

Komplikationen

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

Bearbeitungsstatus ?

Bei der narzistischen Persönlichkeitsstörung kommen folgende Komplikationen vor:

  • Bei ca. 33% - Verlauf: ungünstig

Zusatzhinweise

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

Bearbeitungsstatus ?

Zur narzistischen Persönlichkeitsstörung liegen folgende Zusatzhinweise vor:

  • kombinierte Persönlichkeitsstörungen möglich
  • zusätzliche andere Störungen möglich

Literaturquellen

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

Bearbeitungsstatus ?
  1. Möller HJ, Laux G, Deister A (2009) - Duale Reihe Psychiatrie und Psychotherapie - Thieme Verlag, Stuttgart (Seite 355-375)
  2. Ruß A (2008) - Arzneimittel pocket - Börm Bruckmeier Verlag, Grünwald (Seite 242)
  3. Tölle R, Windgassen K (2009) - Psychiatrie - Springer Medizin Verlag, Heidelberg (Seite 116)

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen