Naevus naevocellularis

Synonyme: Nävuszellnävus, NZN, Leberflecken

Definition

Naevus naevocellularis

Bearbeitungsstatus ?
  • kongenitale oder erworbene, aus Nävuszellen gebildete benigne Tumoren der Haut
  • Einteilung:
  1. Klein <1,5cm
  2. Mittel 1,5-20cm
  3. Groß > 20cm
  • Formen:
  1. Junktionnävus: am Grenzbereich zwischen Dermis und Epidermis
  2. Compoundnävus: in der Zona junktionalis und in der Dermis(Papulöser als Junktionnävi)
  3. Dermaler Nävus: in der Dermis(Helle bräunliche Farbe, oft mit Haare)

Ätiologie

Naevus naevocellularis

Bearbeitungsstatus ?
  • Sonnenexposition bei erworbenen Nävuszellnävus
  • Entwicklungsstörung im Emryonalen Stadium(Postzygotische Mutation im Erbgut)

Epidemiologie

Naevus naevocellularis

Bearbeitungsstatus ?
  • Etwa 1% der Neugeborenen sind betroffen
  • Prävalenz 100% (Die Häufigsten Tumoren der Haut)

Differentialdiagnosen

Naevus naevocellularis

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Naevus naevocellularis

Bearbeitungsstatus ?
  • Auftritt durch Sonnenexposition?

Diagnostik

Naevus naevocellularis

Bearbeitungsstatus ?
  • Blickdiagnose
  • Auflichtmikroskopie
  • Hautbiopsie bei unklaren Fällen

Klinik

Naevus naevocellularis

Bearbeitungsstatus ?
  • Homogen bräunlich Schwarzpigmentierte scharf begrenzte Makula
  • Selten breiter als 6mm
  • oft papillomatöse Oberfläche

Therapie

Naevus naevocellularis

Bearbeitungsstatus ?
  • bei Veränderung des Erscheinungsbildes(Form, Farbe, Größe): Exzision
  • Bei kosmetischen Gründen: oberflächliche Entfernung durch Elektrokaustik

Komplikationen

Naevus naevocellularis

Bearbeitungsstatus ?
  • Maligne Entartung bei 1-5% der Fälle

Zusatzhinweise

Naevus naevocellularis

Bearbeitungsstatus ?
  • Prävention: Sonnenschutz
  • Im Erwachsenenalter: Jährlich klinische Kontrollen

Literaturquellen

Naevus naevocellularis

Bearbeitungsstatus ?
  • S. Further, K. Jasch, Crashkurs Dermatologie, Elesevier Urban&Fischer, 2007, München
  • Ertan Mayatapek, Pädiatrie, Elesevier Urban&Fischer, 2007, München

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen