Naevus coeruleus

Synonyme: Naevus caeruleus, Naevus bleu, blauer Nävus

Definition

Naevus coeruleus

Bearbeitungsstatus ?
  • Benigner bis 1 cm großer Tumor dermaler Melanozyten mit Blaufärbung durch Melanin-Produktion

Ätiologie

Naevus coeruleus

Bearbeitungsstatus ?
  • Aggregation von im Bindegewebe verbliebenen Melanozyten

Epidemiologie

Naevus coeruleus

Bearbeitungsstatus ?
  • 1 % Prävalenz

Differentialdiagnosen

Naevus coeruleus

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Naevus coeruleus

Bearbeitungsstatus ?
  • Wachstum?
  • Angeboren?

Diagnostik

Naevus coeruleus

Bearbeitungsstatus ?
  • Bei Wachstum : Histologie

Klinik

Naevus coeruleus

Bearbeitungsstatus ?
  • Blauschwarze oder graublaue Papeln / Maculae an Hand- / Fussrücken, Gesicht, Nacken, Schleimhäuten

Therapie

Naevus coeruleus

Bearbeitungsstatus ?
  • Bei Malignitätsverdacht: Exzision

Komplikationen

Naevus coeruleus

Bearbeitungsstatus ?
  • Selten maligne Transformation

Zusatzhinweise

Naevus coeruleus

Bearbeitungsstatus ?
  • Oft schwer von Melanommetastasen zu unterscheiden!
  • DD: Auch an den Spindelzell- und den Compoundnävus denken!

Literaturquellen

Naevus coeruleus

Bearbeitungsstatus ?
  1. Fritsch P (2004) – Dermatologie Venerologie – Springer, Heidelberg
  2. Höger PH (2007) – Kinderdermatologie – Schattauer, Stuttgart
  3. Reuter P (2004) – Springer Lexikon Medizin – Springer, Heidelberg
  • (2007) Petres, Rompel - Operative Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Springer
  • (2009) Rassner G - Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2009) Fritsch P - Dermatologie und Venerologie für das Studium - Springer
  • (2007) Altmeyer P - Dermatologische Differenzialdiagnose, Der Weg zur klinischen Diagnose - Springer
  • (2005) Braun-Falco O, Plewig G, Wolff HH, Burgdorf WHC, Landthaler M - Dermatologie und Venerologie - Springer, Heidelberg
  • (2003) Jung E, Moll I - Dermatologie - Thieme, Duale Reihe

Assoziierte Krankheitsbilder zu Naevus coeruleus

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen