Mundgeruch, nicht objektivierbar

Synonyme: Dysosmie

Definition

Mundgeruch, nicht objektivierbar

Bearbeitungsstatus ?
  • Nicht objektivierbarer Mundgeruch geht auf halluzinatorische Geruchsmissempfindungen (Dysosmie) zurück.

Ätiologie

Mundgeruch, nicht objektivierbar

Bearbeitungsstatus ?

Die Ursachen des nicht objektivierbaren Mundgeruchs sind:

  • psychiatrische und neurologische Erkrankungen
  • z.B. Tumoren des limbischen Systems ("Fäkaliengeruch")

Epidemiologie

Mundgeruch, nicht objektivierbar

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epidemiologie des nicht objektivierbaren Mundgeruchs sind derzeit keine Daten verfügbar.


Differentialdiagnosen

Mundgeruch, nicht objektivierbar

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Mundgeruch, nicht objektivierbar

Bearbeitungsstatus ?

Beim nicht objektivierbaren Mundgeruch sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • Essensgewohnheiten?
  • Nikotinkonsum?
  • Mundpflege?
  • Mundtrockenheit?
  • Schluckbeschwerden?
  • Heiserkeit?

Diagnostik

Mundgeruch, nicht objektivierbar

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung des nicht objektivierbaren Mundgeruchs sind relevant:

  • Psychiatrische Anamnese zur Abklärung psychischer Erkrankungen
  • Neurologisch körperliche Unntersuchung
  • CCT / MRT zum Ausschluss von Hirntumoren

Klinik

Mundgeruch, nicht objektivierbar

Bearbeitungsstatus ?

Der nicht objektivierbaren Mundgeruchs zeigt folgendes Symptom:

  • unangenehme Wahrnehmung des eigenen Atems
  • normale Wahrnehmung des Atems durch andere

Therapie

Mundgeruch, nicht objektivierbar

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Möglichkeiten bei nicht objektivierbarem Mundgeruch umfassen:

  • Je nach weiteren psychischen oder neurologischen Auffälligkeiten Überweisung zum Psychiater oder Neurologen

Komplikationen

Mundgeruch, nicht objektivierbar

Bearbeitungsstatus ?

Zu den Komplikationen des nicht objektivierbaren Mundgeruchs liegen momentan keine Daten vor.


Zusatzhinweise

Mundgeruch, nicht objektivierbar

Bearbeitungsstatus ?

Zum nicht objektivierbaren Mundgeruch liegen derzeit keine weiteren Zusatzhinweise vor.


Literaturquellen

Mundgeruch, nicht objektivierbar

Bearbeitungsstatus ?

1. Innere Medizin, 2008, Gerd Herold und Mitarbeiter

2. Duale Reihe, Innere Medzin, 2009, Georg Thieme Verlag

  • (2006) Weylandt K, Klinggräff P - DD Innere Kurzlehrbuch der Inneren Medizin und differentialdiagnostisches Kompendium - Lehmanns Media
  • (2009) Thieme Verlag - Innere Medizin - Duale Reihe - Thieme
  • (2009) Herold G - Innere Medizin 2010 - Herold, Köln
  • (2008) Renz-Polster H, Krautzig S - Basislehrbuch Innere Medizin - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2007) Piper W - Innere Medizin - Springer

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen