multiple Chemikalien - Sensitivität

Synonyme: multiple chemical sensitivities, MCS, Idiopathic Environmental Intolerance, multiple Chemikalienunverträglichkeit, multiple Chemikalienüberempfindlichkeit, vielfache Chemikaliensensitivität, chemische Mehrfachempfindlichk

Definition

multiple Chemikalien - Sensitivität

Bearbeitungsstatus ?

Die multiple Chemikalien - Sensibilität ist eine Gruppe heterogener Syndrome mit ätiologisch ungeklärten Beschwerden verschiedenster Art, die auf die Unverträglichkeit gegenüber  kleinsten Konzentrationen von Stoffen aus der Umwelt zurückgeführt werden.


Ätiologie

multiple Chemikalien - Sensitivität

Bearbeitungsstatus ?

Die Ursachen der multiplen Chemikalien - Sensibilität sind:

  • Reaktion auf verschiedenste natürliche und künstliche Substanzen (so z.B. Parfüm, Lösemittel, Pestizide, Zigarettenrauch, frische Farbe, Benzin und Autoabgase)
  • keine Dosis-Wirkungs-Beziehung
  • keine zu verallgemeinernde reizende Wirkung (nur bestimmte Personen sind betroffen)
  • die als ursächlich vermuteten Substanzen sind meist nicht nachweisbar
  • auch die sog. "Amalgamunverträglichkeit" gehört zu diesem Symptomenkomplex

Epidemiologie

multiple Chemikalien - Sensitivität

Bearbeitungsstatus ?

Die multiplen Chemikalien - Sensibilität ist häufig.

  • Prävalenz in Deutschland: 500/100.000

Differentialdiagnosen

multiple Chemikalien - Sensitivität

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

multiple Chemikalien - Sensitivität

Bearbeitungsstatus ?

Bei der multiplen Chemikalien - Sensibilität sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • Kopfschmerzen?
  • Atembeschwerden?
  • Konzentrationsstörungen?
  • Schlafstörungen?
  • Leistungsmangel?
  • affektive Störungen?
  • Laienätiologie des Patienten: welche Einflüsse werden verantwortlich gemacht?
  • Berufs-/Sozialanamnese
  • bekannte Vorerkrankungen?
  • Medikamenten-/Drogenanamnese

Diagnostik

multiple Chemikalien - Sensitivität

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der multiple Chemikalien - Sensibilität sind relevant:

Bei vollständigem Fehlen objektivierbarer Befunde ist rein die klinische Diagnostik zielführend:

Kriterien nach Bartha:

  1. Die Symptome sind reproduzierbar mit wiederholten chemischen Expositionen.
  2. Der Zustand ist chronisch.
  3. Symptome werden durch niedrige Expositionsniveaus ausgelöst, die von anderen Personen im Allgemeinen toleriert werden bzw. vor Beginn der Erkrankung toleriert wurden.
  4. Die Symptome bessern sich oder vergehen ganz, wenn die Auslöser gemieden bzw. entfernt werden.
  5. Die Auslösung der Symptome erfolgt durch verschiedene chemisch miteinander nicht verwandte Stoffe.
  6. Mehrere Organe oder Organsysteme sind von Symptomen betroffen.
  • MCS soll bei Erfüllung der Kriterien 1 bis 6. auch neben anderen Diagnosen, die teilweise zur Erfüllung der Kriterien führen (Asthma, Allergien, Migräne), diagnostiziert werden.
  • Ausschluss MCS: Die berichteten Beschwerden lassen sich vollständig (ganzes Spektrum) durch eine bekannte Erkrankung des Patienten erklären

Klinik

multiple Chemikalien - Sensitivität

Bearbeitungsstatus ?

Die multiple Chemikalien - Sensibilität kann eine oder mehrere der folgenden Symptome zeigen:

  • Kopfschmerzen
  • unsystematischer Schwindel
  • Tagesmüdigkeit
  • Konzentrationsschwäche
  • Muskelschmerzen
  • Geruchsüberempfindlichkeit
  • Leistungsmangel
  • Augenbrennen
  • Verlust an Merkfähigkeit
  • Atemnot
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Haut- und Schleimhautprobleme
  • Ärzte-Hopping durch fehlende objektivierbare Befunde



Therapie

multiple Chemikalien - Sensitivität

Bearbeitungsstatus ?

Die Therapie der multiplen Chemikalien - Sensitivität gestaltet sich wegen fehlender Einsicht und Eingriffsmöglichkeiten in die Zugrundeliegenden Mechanismen als äusserst schwierig.

  • Die einzige Mögichkeit der ursachenbezogenen Therapie besteht in der konsequenten Meidung der auslösenden Substanzen und dem Aufbau eines möglichst chemikalienfreien Wohnraumes. Evtl. sollte auch ein Umzug in Betracht gezogen werden.
  • Komplementärmedizinische Verfahren in der Anwendung: Akupressur, Osteopathie, Sauerstofftherapie, Chiropraktik etc.
  • Patientenzentrierte Psychotherapie zur Entwicklung von "Coping"-Strategien kann in Kombination mit anderen Verfahren zum Einsatz kommen.
  • Ausserdem wurden positive Effekte durch Entspannungsverfahren wie Yoga und Qui Gong, sowie spirituelle Methoden wie Gebete und Meditation berichtet.

Komplikationen

multiple Chemikalien - Sensitivität

Bearbeitungsstatus ?

Bei der multiplen Chemikalien - Sensibilität kommen folgende Komplikationen vor:

  • Einschränkung der Leistungsfähigkeit bis zur Arbeitsplatzverlust.
  • Verlust an Lebensqualität
  • Depressionen
  • Tod durch Selbstmord

Zusatzhinweise

multiple Chemikalien - Sensitivität

Bearbeitungsstatus ?
  • Persistierende, toxische Effekte sind bisher nicht nachgewiesen worden
  • gegenwärtig wird nicht von einer neurotoxischen Wirkung im eigentlichen Sinne ausgegangen

Literaturquellen

multiple Chemikalien - Sensitivität

Bearbeitungsstatus ?
  1. (2003) Gibson P.R. et al - Percieved Treatment Efficacy for Conventional an Alternative Therapies Reported by persons with Multiple Chemikal Sensitivity, Enviroment Health Perspectives 111:1498-1504
  2. (2006) Poeck K, Hacke W  – Neurologie, 12. aktualisierte und erweiterte Auflage – Springer Medizin Verlag, Heidelberg
  3. (2007) Berlit P - Basiswissen Neurologie - Springer
  4. (2007) Masuhr K.F.,Neumann M - Neurologie,6. Aufl. - Thieme Verlag, Duale Reihe
  5. (2007) Buchner H - Neurologische Leitsymptome und diagnostische Entscheidungen - Thieme
  6. (2007) Bitsch A - Neurologie "to go" - Wissenschaftliche Verlagsges
  7. (2006) Poeck, Hacke, - Neurologie - Springer, Berlin
  8. (2006) Mumenthaler M, Mattle H, - Kurzlehrbuch Neurologie - Thieme Verlag

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen