Motilitätsstörungen des Ösophagus

Synonyme: Achalasie, Krikopharyngeale Achalasie, Cricopharyngeale Achalasie, Ösophagusspasmus

Definition

Motilitätsstörungen des Ösophagus

Bearbeitungsstatus ?
  • Die Motilitätsstörung des Ösophagus ist eine allgemeine Bezeichnung für Funktionsstörung der Speiseröhre durch fehlende Erschlaffung der Muskulatur.
  • Es werden folgende Krankheitsbilder unterschieden:
  1. Achalasie
  2. Krikopharyngeale Achalasie
  3. Ösophagusspasmus

Ätiologie

Motilitätsstörungen des Ösophagus

Bearbeitungsstatus ?

Ursachen von Motilitätsstörungen des Ösophagus sind:

Achalasie:

  • Ätiologisch unklare Degeneartion der Nervenplexus im unteren Bereich des Ösohphagus.

Krikopharyngeale Achalasie:

  • Störung des oberen Ösophagussphinkters.
  • Häufig mit Refluxkrankheit vergesellschaftet

Ösophagusspasmus:

  • fehlende Erschlaffung der Muskulatur im gesamten Ösophagus

Epidemiologie

Motilitätsstörungen des Ösophagus

Bearbeitungsstatus ?

Motilitätsstörungen des Ösophagus kommen bevorzugt im mittlerem und höheren Lebensalter vor.


Differentialdiagnosen

Motilitätsstörungen des Ösophagus

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Motilitätsstörungen des Ösophagus

Bearbeitungsstatus ?

Bei Motilitätsstörungen im Ösophagus ist wichtig zu wissen:

  • retrosternale Schmerzen/Unwohlsein?
  • Dysphagie?
  • Regurgitationen?
  • Refluxkrankheit?

Diagnostik

Motilitätsstörungen des Ösophagus

Bearbeitungsstatus ?

Diagnostische Relevanz bei Motilitätsstörungen des Ösophagus haben:

Röntgenbreischluck:

  • Reflux?
  • Stenosen?
  • Korkenzieherösophagus? (Bei Ösophagospasmus)

Ösophagoendoskopie:

  • Schleimhautläsionen? (an Karzinom denken!)
  • evtl. Biopsie (Malignomverdacht)
  • Manometrie

Klinik

Motilitätsstörungen des Ösophagus

Bearbeitungsstatus ?

Klinisch äußert sich eine Motilitätsstörung des Ösophagus durch eines oder mehrerer folender Symptome:

  • Dysphagie
  • Regurgitation (v.a. bei Achalasie)
  • Druckgefühl Retrosternal
  • evtl. Schmerzen

Bemerkungen:

  • Bei Ösophagusspasmus können krampfartige Schmerzen retrosternal auftreten
  • Bei Krikopharyngealer Achalasie ist die Dysphagievor allem zu Beginn des Schluckaktes betont.

Therapie

Motilitätsstörungen des Ösophagus

Bearbeitungsstatus ?

Therapeutischer Ansatz bei Motilitätsstörungen im Ösophagus sind bei:

Achalasie:

  • Dehnung des unteren Sphinkters mit Ballonkatheter
  • Nifedipin kann den Druck des unteren Sphinkters senken.
  • Bei erfolgloser konservativer Therapie abdominalchirurgische Ösophago-Kardiomyotomie

Krikopharyngeale Achalsie:

  • Myotomie der Pars cricopharyngea des M. constriktor pharyngis nach Ausschluss von Refluxkrankheit.

Ösophagusspasmus:

  • Gabe von Nifedipin zur Entspannung der Ösophagussmuskulatur.

Bemerkung:

  • Zusätzlich Symptomlindernd können wirken z.B.:
  1. Schlucken kleiner Boli
  2. langsames Essen
  3. gründliches Kauen



Komplikationen

Motilitätsstörungen des Ösophagus

Bearbeitungsstatus ?

Mögliche Komplikationen bei Motilitätsstörungen des Ösophagus sind:

  • Bei Achalasie besteht ein erhöhtes Risiko für Ösophagusskarzinom.
  • Nach Ösophagokardiomyotomie kann eine Refluxkrankheit auftreten.

Zusatzhinweise

Motilitätsstörungen des Ösophagus

Bearbeitungsstatus ?

Derzeit liegen keine weiteren Hinweise zu Motilitätsstörungen des Ösophagus vor.


Literaturquellen

Motilitätsstörungen des Ösophagus

Bearbeitungsstatus ?

Berghaus/Rettinger/Böhme: Nals-Nasen-Ohren-Heilkunde. Hippokrates-Verlag, Stuttgart. 1996.

  • (2008) Zener H - Praktische Therapie von HNO Krankheiten, Operationsprinzipien, konservative Therapie, Chemo- und Radiochemotherapie, Arzneimittel- und physikalische Therapie,Rehabilitation - Schattauer Verlag
  • (2007) Boenninghaus H, Lenarz T - Hals-Nasen-Ohren Heilkinde - Springer Verlag
  • (2003) Werner, Lippert - HNO-Heilkunde, Farbatlas zur Befunderhebung, Differenzialdiagnostik und Therapie - Schattauer
  • (2001) Westhofen M - Hals-Nasen-Ohrenheilkunde systematisch - UNI-MED Verlag AG
  • (1990) Ganz Herausgegeben - Lehrbuch Hals-Nasen-Ohren Heilkunde - Walter De Gruyter

Assoziierte Krankheitsbilder zu Motilitätsstörungen des Ösophagus

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen