Milien

Synonyme: Milia, Hautgrieß

Definition

Milien

Bearbeitungsstatus ?
  • Stecknadelkopfgroße, weißliche subepitheliale Hornzysten

Ätiologie

Milien

Bearbeitungsstatus ?
  • Verschleppung von Epithelinseln unter die Epidermis:
  1. Spontan (primäre Milien)
  2. Bei bullösen Dermatosen / Trauma (sekundäre Milien)

Epidemiologie

Milien

Bearbeitungsstatus ?
  • Häufig
  • Zumeist im Gesicht
  • Begleitsymptom bullöser Dermatosen wie:
  1. Verbrennungen
  2. Toxisch epidermale Nekrolyse
  3. Porphyria cutanea tarda
  4. Epidermolysis bullosa acquisita
  5. Epidermolysis bullosa dystrophicans

Differentialdiagnosen

Milien

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Milien

Bearbeitungsstatus ?
  • Andere Hauterkrankungen?

Diagnostik

Milien

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Klinik

Milien

Bearbeitungsstatus ?
  • Symptomlos
  • Spontane Milien ohne Krankheitswert

Therapie

Milien

Bearbeitungsstatus ?
  • Inzision der bedeckenden Epidermis und anschließende Expression

Komplikationen

Milien

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Zusatzhinweise

Milien

Bearbeitungsstatus ?
  • Keine Expression ohne Inzision der Epidermis!

Literaturquellen

Milien

Bearbeitungsstatus ?
  • Fritsch P (2004) – Dermatologie Venerologie – Springer, Heidelberg
  • (2007) Petres, Rompel - Operative Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Springer
  • (2009) Rassner G - Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2009) Fritsch P - Dermatologie und Venerologie für das Studium - Springer
  • (2007) Altmeyer P - Dermatologische Differenzialdiagnose, Der Weg zur klinischen Diagnose - Springer
  • (2005) Braun-Falco O, Plewig G, Wolff HH, Burgdorf WHC, Landthaler M - Dermatologie und Venerologie - Springer, Heidelberg
  • (2003) Jung E, Moll I - Dermatologie - Thieme, Duale Reihe

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen