Miliaria rubra

Synonyme: Hitzepickel

Definition

Miliaria rubra

Bearbeitungsstatus ?

hitzebedingte, meist entzündliche Hautreaktion mit Bläschen und Papeln als Folge einer Abflussstörung der Ausführungsgänge ekkriner Schweißdrüsen unterhalb des Stratum granulosum


Ätiologie

Miliaria rubra

Bearbeitungsstatus ?
  • Blockade der Ausführungsgänge ekkriner Schweißdrüsen unterhalb des Stratum granulosum
  • der Schweiß tritt ins Gewebe, sickert bis in die papilläre Dermis und bewirkt dort eine entzündliche Reaktion

Epidemiologie

Miliaria rubra

Bearbeitungsstatus ?
  • seltene Hauterkrankung
  • tritt nur bei länger andauerndem Schwitzen auf, wird durch feuchtes Klima begünstigt
  • besonders häufig bei Säuglingen (überwarme Kleidung!) und in den Tropen; kann jedoch in jedem Alter auftreten

Differentialdiagnosen

Miliaria rubra

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Miliaria rubra

Bearbeitungsstatus ?
  • Wann ist die Hauterkrankung erschienen? 
  • Was für Beschwerden? Schwitzen? Juckreiz? Brennender Schmerz?
  • Verlauf? 
  • Lokalisation? 
  • Allergien?
  • überwarme Kleidung?
  • Vorherige Erkrankungen? bekannte Hauterkrankungen? 
  • Erkrankungen bei Angehörigen? 
  • Medikamenteneinnahme? Medikamentenallergien?


Diagnostik

Miliaria rubra

Bearbeitungsstatus ?
  • Anamnese
  • Klinisches Bild

Klinik

Miliaria rubra

Bearbeitungsstatus ?
  • Lokalisation: intertriginöse Bereiche; auf dem behaarten Kopf, im Gesicht, am Rumpf
  • juckende oder brennende, stecknadelkopfgroße, intensiv rote Knötchen, auf denen sich sekundär Bläschen entwickeln können
  • Verlauf: nach Abkühlung Rückbildung der Symptomatik in wenigen Tagen; vereinzelt persistierende Verläufe

Therapie

Miliaria rubra

Bearbeitungsstatus ?
  • Schwitzen vermeiden (Ruhe in kühler Umgebung)
  • beengende Kleidung entfernen
  • lüftige Kleidung anziehen, welche die Abdünstung nicht behindert
  • ggf. topische Applikation von Lotio zinci spirituosa
  • kühlende Bäder
  • lokale Kortikosteroide
  • Antiseptika 


Komplikationen

Miliaria rubra

Bearbeitungsstatus ?
  • Superinfektionen

Zusatzhinweise

Miliaria rubra

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Literaturquellen

Miliaria rubra

Bearbeitungsstatus ?
  • Thomas Dirschka (2006), Facharztprüfung Dermatologie: In Fällen, Fragen und Antworten, Elsevier, Urban & Fischer Verlag
  • Peter Fritsch (2009), Dermatologie und Venerologie für das Studium, Springer Verlag
  • Peter H. Höger (2007), Kinderdermatologie: Differenzialdiagnostik und Therapie bei Kindern und Jugendlichen, Schattauer Verlag, 2. Auflage
  • Wilfried Schmeller, Christoph Bendick, Peter Stingl (2005), Dermatosen aus drei Kontinenten: Bildatlas der vergleichenden Dermatologie, Schattauer Verlag

  • (2007) Petres, Rompel - Operative Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Springer
  • (2009) Rassner G - Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2009) Fritsch P - Dermatologie und Venerologie für das Studium - Springer
  • (2007) Altmeyer P - Dermatologische Differenzialdiagnose, Der Weg zur klinischen Diagnose - Springer
  • (2005) Braun-Falco O, Plewig G, Wolff HH, Burgdorf WHC, Landthaler M - Dermatologie und Venerologie - Springer, Heidelberg
  • (2003) Jung E, Moll I - Dermatologie - Thieme, Duale Reihe

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen