Menetrier-Faltenhyperplasie des Magens

Synonyme: Riesenfaltengastritis, hypertrophe exsudative Gastropathie

Definition

Menetrier-Faltenhyperplasie des Magens

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Menetrier Faltenhyperplasie des Magens ist eine Epithelhyperplasie, die mit einer Gastritis einhergehen kann.


Ätiologie

Menetrier-Faltenhyperplasie des Magens

Bearbeitungsstatus ?

Die Ursache der Menetrier Faltenhyperplasie des Magens sind:

  • CMV-Infektion bei Kindern
  • Helicobacter pylori-Infektion bei Erwachsenen

Es kommt zur Hyperplasie mit Verbreiterung des schleimbildenen Epithels


Epidemiologie

Menetrier-Faltenhyperplasie des Magens

Bearbeitungsstatus ?
  • Die Menetrier Faltenhyperplasie des Magens ist eine seltene Erkrankung

Differentialdiagnosen

Menetrier-Faltenhyperplasie des Magens

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Menetrier-Faltenhyperplasie des Magens

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Menetrier Faltenhyperplasie des Magens sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • CMV-Infektion?
  • Helicobacter pylori?
  • Durchfall?

Diagnostik

Menetrier-Faltenhyperplasie des Magens

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der Menetrier Faltenhyperplasie des Magens sind relevant:

  • Histologie (Schleimhautdicke mit foveolärer Breite >1mm)
  • häufig H.p. positiv

Klinik

Menetrier-Faltenhyperplasie des Magens

Bearbeitungsstatus ?

Die Menetrier Faltenhyperplasie des Magens kann ein oder mehrere der folgenden Symptome zeigen:


Therapie

Menetrier-Faltenhyperplasie des Magens

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Möglichkeiten bei Menetrier Faltenhyperplasie des Magens umfassen:

  • H. pylori-Eradikation
  • Anticholinergika gegen Eiweißverlust
  • ggf. Magenresektion
  • Endoskopische Kontrolle alle 2 Jahre

Komplikationen

Menetrier-Faltenhyperplasie des Magens

Bearbeitungsstatus ?

Eine Menetrier Faltenhyperplasie des Magens kann maligne entarten, daher sind alle 2 Jahre endoskopische Kontrollen indiziert.


Zusatzhinweise

Menetrier-Faltenhyperplasie des Magens

Bearbeitungsstatus ?

Zur Menetrier Faltenhyperplasie des Magens liegen derzeit keine weiteren Zusatzhinweise vor.


Literaturquellen

Menetrier-Faltenhyperplasie des Magens

Bearbeitungsstatus ?
  1. MLP Duale Reihe Innere Medizin (2009)- Thieme, Stuttgart
  2. Herold, Gerd: Herold Innere Medizin (2008)- Köln
  3. Hahn, J.M. : Checkliste Innere Medizin (2007)- Thieme, Stuttgart
  • (2006) Weylandt K, Klinggräff P - DD Innere Kurzlehrbuch der Inneren Medizin und differentialdiagnostisches Kompendium - Lehmanns Media
  • (2009) Thieme Verlag - Innere Medizin - Duale Reihe - Thieme
  • (2009) Herold G - Innere Medizin 2010 - Herold, Köln
  • (2008) Renz-Polster H, Krautzig S - Basislehrbuch Innere Medizin - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2007) Piper W - Innere Medizin - Springer

Assoziierte Krankheitsbilder zu Menetrier-Faltenhyperplasie des Magens

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen