Meckel-Divertikel

Synonyme: Meckel`s Diverticulum, Meckelsches Divertikel

Definition

Meckel-Divertikel

Bearbeitungsstatus ?
  • Als Meckel Divertikel wird der Überrest des Ductus omphaloentericus bezeichnet
  • proximal der Ileozökalklappe (Erwachsene ca 100cm; Neugeborene ca 50cm)

Ätiologie

Meckel-Divertikel

Bearbeitungsstatus ?

Die unvollständige Rückbildung des Ductus omphaloentericus führt zum Meckel Divertikel.


Epidemiologie

Meckel-Divertikel

Bearbeitungsstatus ?
  • Meckel Divertikel sind bei ca 2% aller Menschen vorhanden

Differentialdiagnosen

Meckel-Divertikel

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Meckel-Divertikel

Bearbeitungsstatus ?

Beim Meckel Divertikel sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • Symptome?
  • Blut im Stuhl?
  • Appendektomie?

Diagnostik

Meckel-Divertikel

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung des Meckel Divertikels sind relevant:

  • körperliche Untersuchung
  • 99mTc - Pertechnetat - Szintigraphie ( bei unklaren okkulten Blutungen)
  • Laparotomie
  • Befund eher zufällig

Klinik

Meckel-Divertikel

Bearbeitungsstatus ?

Das Meckel Divertikel kann wie folgt symptomatische werden:

Beschwerden im Kindesalter:

  • Entzündungen
  • ggf Perforation
  • Ulkus mit Blutungen
  • Symptome der Appendizitis (Bauchschmerzen, Fieber)
  • meist Zufallsbefund; asymptomatisch

Therapie

Meckel-Divertikel

Bearbeitungsstatus ?

Therapiert wird ein symptomatisches Meckel Divertikel durch Resektion.


Komplikationen

Meckel-Divertikel

Bearbeitungsstatus ?

Zu den Komplikationen des Meckel Divertikels liegen momentan keine Daten vor.


Zusatzhinweise

Meckel-Divertikel

Bearbeitungsstatus ?

Zum Meckel Divertikel liegen derzeit keine weiteren Zusatzhinweise vor.


Literaturquellen

Meckel-Divertikel

Bearbeitungsstatus ?

Gerd Herold und Mitarbeiter - Innere Medizin

Roche - Lexikon Medizin - Urban & Fischer

  • (2006) Weylandt K, Klinggräff P - DD Innere Kurzlehrbuch der Inneren Medizin und differentialdiagnostisches Kompendium - Lehmanns Media
  • (2009) Thieme Verlag - Innere Medizin - Duale Reihe - Thieme
  • (2009) Herold G - Innere Medizin 2010 - Herold, Köln
  • (2008) Renz-Polster H, Krautzig S - Basislehrbuch Innere Medizin - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2007) Piper W - Innere Medizin - Springer

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen