Meckel-Divertikel

Synonyme: Meckel`s Diverticulum, Meckelsches Divertikel

Definition

Meckel-Divertikel

Bearbeitungsstatus ?

Das Meckelsche Divertikel ist ein kongenitales Divertikel, bestehend aus den Resten des Ductus omphaloentericus


Ätiologie

Meckel-Divertikel

Bearbeitungsstatus ?

Ursachen des Meckelschen Divertikels sind:

  • wird am häufigsten bis zu 1 Meter antimesenterial und oral der Ileozökalklappe vorgefunden
  • gilt als die häufigste Anomalie des Gastrointestinaltraktes

Epidemiologie

Meckel-Divertikel

Bearbeitungsstatus ?
  • die Inzidenz des Meckelschen Divertikels beträgt: 0,5 - 3%
  • kann ektope Magen- (30-50%) oder Pankreasschleimhaut (5%) enthalten

Differentialdiagnosen

Meckel-Divertikel

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Meckel-Divertikel

Bearbeitungsstatus ?

Informationen, die zur Diagnosestellung eines Meckelschen Divertikels wichtig sind:

  • meist beschwerdefrei
  • bei Komplikationen sehr vielfälltig

Diagnostik

Meckel-Divertikel

Bearbeitungsstatus ?

Diagnostik des Meckelschen Divertikels:

  • Na-99mTc-Pertechnetat-Szintigraphie (bei Erwachsenen weniger zuverlässig als bei Kindern)

Klinik

Meckel-Divertikel

Bearbeitungsstatus ?

Symptome des Meckelschen Divertikels sind:

  • meist symptomlos
  • Symptome erst bei auftretenden Komplikationen (siehe Komplikationen)
  • Symptome können jede intraabdominelle Erkrankung vortäuschen (z.B. atypische Appendizitis, akute gastrointestinale Blutung, Ulkusperforation mit einer Peritonitis)

Therapie

Meckel-Divertikel

Bearbeitungsstatus ?

Therapeutische Möglichkeiten des Meckelschen Divertikels sind:

  • operative Entfernung des symptomatischen Divertikels
  • große Divertikel können eine Segmentresektion erforderlich machen

Komplikationen

Meckel-Divertikel

Bearbeitungsstatus ?

Komplikationen, die beim Meckelschen Divertikel auftreten können sind:

  • Ulzeration
  • Blutung
  • Perforation
  • Invagination
  • Darmverschluss durch Adhäsion
  • Divertikulitis
  • maligne Entartung

Zusatzhinweise

Meckel-Divertikel

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen keine Zusatzhinweise zum Meckelschen Divertikel vor.


Literaturquellen

Meckel-Divertikel

Bearbeitungsstatus ?
  1. Henne-Bruns, Düring, Kremer - Chirurgie (3. Auflage) - Thieme (MLP, Duale Reihe)
  2. Schumpelick - Kurzlehrbuch Chirurgie (7. Auflage) - Thieme
  3. Hirner - Chirurgie (2. Auflage) - Thieme
  • (2007) Henne-Bruns D, Düring M, Kremer B - Chirurgie - Thieme, Stuttgart, Duale Reihe
  • (2010) Müller M - Chirurgie für Studium und Praxis - 2010/11,10. Aufl. - Medizinische Verlags- und Informationsdienste
  • (2009) Schiergens T - BASICS Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Berchtold R, Bruch H.-P, Trentz O - Chirurgie ,6. Aufl. - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2008) Berchtold R, Ackermann R, Bartels M, Bartsch D.K - Berchtold Chirurgie - Elsevier, München
  • (2007) Siewert R - Basiswissen Chirurgie - Springer Verlag, Berlin
  • (2007) Kloeters O, Müller M - Crashkurs Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2006) Siewert J. R - Chirurgie - Springer, Berlin
  • (1999) Koslowski L, Bushe K, Junginger T, Schwemmle K - Die Chirurgie - Schattauer, F.K. Verlag

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen