Marschfraktur

Synonyme: metatarsale Stressfraktur

Definition

Marschfraktur

Bearbeitungsstatus ?

Unter einer Marschfraktur versteht man eine Fraktur des Fußskelettes aufgrund von lang andauernder mechanischer Beanspruchung.

Eine Marschfraktur ist somit eine Form von Ermüdungsfrakturen. Diese werden auch als Stressfrakturen bezeichnet.


Ätiologie

Marschfraktur

Bearbeitungsstatus ?

Folgende Ursachen einer Marschfraktur sind möglich:

  • durch plötzliche längere Fußmärsche kann es zur Überbeanspruchung des Fußskeletts kommen - besonders oft sind die Metatarsalia bestroffen
  • biologische Adaptation an die nun erhöhte Beanspruchung würde länger dauern; bereits vorhandene Festigkeit des Fußknochens reicht jedoch nicht aus
  • als Folge dessen kann sich eine Stressfraktur entwickeln

Epidemiologie

Marschfraktur

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine epidemiologischen Daten zur Marschfraktur vor.


Differentialdiagnosen

Marschfraktur

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Marschfraktur

Bearbeitungsstatus ?

Wichtige zu erhebende Informationen der Marschfraktur sind:

  • dauern die Beschwerden schon länger an?
  • lokale Schmerzen und Schwellung?
  • längerer Fußmarsch erinnerlich?
  • lokale Verletzung erinnerlich? Fremdkörper?
  • rheumatische Grunderkrankung bekannt?

Diagnostik

Marschfraktur

Bearbeitungsstatus ?

Bei einer Marschfraktur ist vor allem die radiologische Diagnosestellung relevant:

  • vor allem anfangs kann sich das Röntgenbild noch ohne pathologischen Befund darstellen
  • starke Kallusbildung im Stadium der Abheilung, dadurch wird der Röntgenbefund nach einigen Wochen schließlich positiv
  • mit einem Knochenszintigramm ist die Marschfraktur meist schon im Anfangsstadium nachweisbar

Klinik

Marschfraktur

Bearbeitungsstatus ?

Zur Symptomatik bei einer Marschfraktur gehören:

  • lokale, belastungsabhängige Schmerzen, die sich nach stärkerer Belastung langsam entwickeln
  • geringe Schwellung im Mittelfußbereich

Therapie

Marschfraktur

Bearbeitungsstatus ?

Therapeutische Maßnahmen der Marschfraktur sind:

  • Schonung, Hochlagerung
  • Kühlung
  • Ruhigstellung im Unterschenkelgips für 3-4 Wochen
  • danach langsame Wiederaufnahme der Belastung

Komplikationen

Marschfraktur

Bearbeitungsstatus ?

Im Moment sind keine Informationen zu möglichen Komplikationen einer Marschfraktur verfügbar.


Zusatzhinweise

Marschfraktur

Bearbeitungsstatus ?

Wichtig bei einer Marschfraktur ist:

  • anfangs unauffälliger Röntgenbefund möglich

Literaturquellen

Marschfraktur

Bearbeitungsstatus ?
  1. (2008) Kasch R, Kessler O - Orthopädie- Springer Medizin Verlag
  2. (2005) Niethard F, Pfeil J - Orthopädie -  Thieme
  3. (2009) Niethard F, Pfeil J - Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  4. (2010) Wülker N - Taschenlehrbuch Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  5. (2005) Rössler H, Rüther W - Orthopädie und Unfallchirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  6. (1998) Krämer J, Grifka J, Hedtmann A, Krämer R - Orthopädie - Springer
  7. (1996) Zippel H - Orthopädie systematisch - Uni Med. Verlag AG
  8. (1989) Weber U, Zilch H - Orthopädie mit Repetitorium - Gruyter

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen