Lokale Pilzinfektionen in der Schwangerschaft

Synonyme: Soor, Mykose, Candida, Kolpitis, Soorkolpitis, Candidiasis, Candidosis

Definition

Lokale Pilzinfektionen in der Schwangerschaft

Bearbeitungsstatus ?

Die lokale Pilzinfektion in der Schwangerschaft ist eine häufige entzündliche Veränderung der Vagina - meistens durch Candida albicans.


Ätiologie

Lokale Pilzinfektionen in der Schwangerschaft

Bearbeitungsstatus ?

Ursächlich für eine lokale Pilzinfektion in der Schwangerschaft sind meinst folgende Erreger:

  • Opportunistische Mykose, Hefepilz
  • 80% Candida albicans
  • Gehört zur natürlichen Schleimhautflora

Infektion:

  • endogene Infektion
  • Häufig Patienten mit schlechtem Immunstatus
  • prädisponierend: Diabetes mellitus, Schwangerschaft, Progesterongaben, Antibiotikatherapie, Störung der normalen Scheidenflora

Epidemiologie

Lokale Pilzinfektionen in der Schwangerschaft

Bearbeitungsstatus ?
An einer lokale Pilzinfektion in der Schwangerschaft leiden ca. 10-30% der Schwangeren.
  • 10% Candidämien bei Frühgeborenen <1000g
  • 4% Candidämien bei Frühgeborenen <1500g

Differentialdiagnosen

Lokale Pilzinfektionen in der Schwangerschaft

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Lokale Pilzinfektionen in der Schwangerschaft

Bearbeitungsstatus ?
Bei der lokale Pilzinfektion in der Schwangerschaft sind folgende Informationen von Bedeutung:
  • Juckreiz? Schmerzen? weisslicher Ausfluss/Belag?
  • Schmerzen oder Probleme beim Verkehr?
  • Schmerzen beim Wasserlassen?
  • Seit wann besteht die Symptomatik?
  • Erstmalig?
  • Medikamentenanamnese? Antiobiotikaeinnahme kürzlich?
  • Vorerkrankungen bekannt? HIV?Diabetes mellitus?
  • Scheidenspülungen durchgeführt?

Diagnostik

Lokale Pilzinfektionen in der Schwangerschaft

Bearbeitungsstatus ?
Die Diagnostik der lokale Pilzinfektion in der Schwangerschaft umfasst:
  • Diagnosesicherung meist klinisch möglich
  • gynäkologische Untersuchung: Rötung? Schwellung? Fluor?
  • Spekulumuntersuchung: Mitbeteiligung der Vagina? Abstrichentnahme
  • Mikroskopischer Nachweis nativ oder nach Gram-Färbung

Klinik

Lokale Pilzinfektionen in der Schwangerschaft

Bearbeitungsstatus ?
Symptome der lokale Pilzinfektion in der Schwangerschaft sind:
  • Pruritus vulvae
  • Rötung
  • lokale Schwellung
  • brennende Schmerzen
  • Hitzegefühl
  • Weißlicher Fluor genitalis
  • Evtl. Schwellung inguinaler Lymphknoten
  • Dysurie
  • Kohabitationsschmerzen bis Unmöglichkeit der Kohabitation

Therapie

Lokale Pilzinfektionen in der Schwangerschaft

Bearbeitungsstatus ?

Die Therapie der lokale Pilzinfektion in der Schwangerschaft besteht aus:

Allgemein:

  • Umsschläge mit Kamille
  • Sitzbäder

 Antimykotikum:

  • lokale Therapie mit Clotrimazol (z.B Canesten Creme) äußerlich und innerlich bis Beschwerdefreiheit ca. 2-7 Tage

Komplikationen

Lokale Pilzinfektionen in der Schwangerschaft

Bearbeitungsstatus ?

Komplikationen einer lokale Pilzinfektion in der Schwangerschaft können sein:

Mutter:

  • Keimaszension
  • bei chronischer Reizung: hypertrophische Vulvadystrophie

Neugeborenes:

  • Candidämien bei Frühegeborenen
  • Dermatitis bei Reifgeborenen
  • Besiedlung des Gastrintestinaltraktes bei Reifgeborenen

Zusatzhinweise

Lokale Pilzinfektionen in der Schwangerschaft

Bearbeitungsstatus ?

Zur Zeit gibt es keine Zusatzhinweise zur lokale Pilzinfektion in der Schwangerschaft.


Literaturquellen

Lokale Pilzinfektionen in der Schwangerschaft

Bearbeitungsstatus ?
  1. (2007/08) Haag, Hanhart, Müller - Gynäkologie und Urologie- Medizinische Verlags- und Informationsdienste, Breisach
  2. (2008) Goerke K, Steller J, Valet A - Klinikleitfaden Gynäkologie Geburtshilfe- Elsevier Urban&Fischer, München, Jena
  3. Diedrich K, Holzgreve W, Jonat W et al. (2000)- Gynäkologie und Geburtshilfe- Springer, Heidelberg
  4. (2002) Pschyrembel -klinisches Wörterbuch- de Gruyter, Berlin
  5. (2005) Gerd Herold - Innere Medizin- Verlag Arzt+Information, Köln
  6. Kayser FH, Bienz KA, Eckert J, Zinkernagel RM (2001)- Medizinische Mikrobiologie- Thieme, Stuttgart
  7. (2009) Gruber S - BASICS Gynäkologie und Geburtshilfe - Urban & Fischer Verlag, Elsevier GmbH
  8. (2009) Straus A, Janni W, Maass N - Klinikmanual Gynäkologie und Geburtshilfe - Springer Medizin Verlag
  9. (2009) Probst T - Checklisten Gynäkologie und Geburtshilfe - Urban & Fischer, Elsevier
  10. (2008) Goerke K, Steller J, Valet A - Klinikleitfaden Gynäkologie / Geburtshilfe - Urban und Fischer Verlag, Elsevier
  11. (2008) Bühling K J, Friedmann - Intensivkurs Gynäkologie - Urban & Fischer, Elsevier
  12. (2007) Stauber M, Weyerstahl T - Gynäkologie und Geburtshilfe - Thieme
  13. (2007) Breckwoldt M, Kaufmann M, Pfleiderer A - Gynäkologie und Geburtshilfe - Thieme
  14. (2006) Kiechle M - Gynäkologie und Geburtshilfe - Urban & Fischer Verlag
  15. (2006) Diedrich K - Gynäkologie und Geburtshilfe - Springer, Berlin
  16. (2005) Kirschbaum, Münstedt - Checkliste Gynäkologie und Geburtshilfe - Thieme Verlag

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Gynäkologie und Geburtshilfe

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen