Das med2click-Lexikon

Carbohydrate Antigen 125

Das Carbohydrate Antigen 125 (CA 125) ist ein Tumormarker zur Therapie- und Verlaufskontrolle des Ovarialkarzinoms (Primärmarker) und Pankreaskarzinoms (Zweitmarker).

Normwerte von CA 125 sind < 34 kIU/l (laborabhängig evtl. unterschiedliche Werte).

Unter 500 kIU/l liegt ein Graubereich vor, z.B. bei peritonealer Reizung, Leberzirrhose, Pankreatitis, Schwangerschaft kann sich der Wert von C 125 in diesem Rahmen befinden.

Erhöht ist das CA 125 beim Ovarialkarzinom, Pankreaskarzinom, sowohl auch bei anderen Karzinomen der weiblichen Genitale und des Magen-Darm-Traktes (hier gibt es allerdings geeignetere Primärmarker), bei Adnexitis, Adnextumoren, Leiomyom, Endometriose, Akute Pankreatitis, Cholelithiasis und Akute Cholezystitis, Lebererkrankungen und Niereninsuffizienz