Das med2click-Lexikon

Hämaturie

Als Hämaturie bezichnet man eine Erythrozyten-Konzentration im Blut von >5 Erythrozyten/µl. 

Unterschieden wird zwischen einer sichtbaren Rotfärbung des Urins (Makrohämaturie) und einer noch nicht sichtbaren (Mikrohämaturie), aber nachweisbaren Konzentration von Erythrozyten.

Genaueres zu Klinik Diagnostik und Therapie siehe Hämaturie.