Das med2click-Lexikon

Demenz

Unter einer Demenz versteht man den Verlust einer vorher erreichten kognitiven Fähigkeit, die sich durch folgende Punkte äußert:

  • Gedächtnisstörungen
  • Störung in einem anderen neuropsychologischen Bereich (z.B.:Lesen, Schreiben, Orientierung)
  • Einschränkung der Lebensführung

Die Bewußtseinslage ist nicht getrübt.

Um die Diagnose einer Demenz zu stellen müssen die Symptome über mindestens sechs Monate bestehen.

Unter ätiologischen Gesichtspunkten kann man die Demenzen einteilen: