Das med2click-Lexikon

Maligne Hypertonie

Von einer malignen Hypertonie spricht man ab einem diastolischen Wert > 120 – 130mmHg.

Eine maligne Hypertonie entwickelt sich auf dem Boden einer anderen Hypertonie. Durch den hohen Blutdruck kommt es zu Augenhintergrundveränderungen und zur Niereninsuffizienz.