Das med2click-Lexikon

Carbohydrate Antigen 19-9

Das Carbohydrate Antigen 19-9 (Ca 19-9) ist ein Tumormarker, der zur Verlaufskontrolle beim Pankreaskarzinom und als Zweitmarker bei Kolon-, Magen-, Leber- und Gallenwegskarzinomen bestimmt wird (nicht geeignet als Screening-Test).Normwerte liegen < 37 kIU/l.

Erhöht sein kann das CA 19-9 beim Pankreaskarzinom (70-95%), Adenokarzinom des Magens (60%), Adenokarzinom von Kolon und Rektum, primären Leberzellkarzinom (50%), Gallenwegskarzinom (79%) und bei chronisch-entzündlichen Darmkrankheiten (15-30%).

Bei benignen Erkrankungen finden sich Erhöhungen des CA 19-9 bei Leberzirrhose, chronischer Hepatitis, Pankreatitis und Gallenwegserkrankungen. Bei Cholestase können evtl. sehr hohe CA 19-9 Werte vorliegen (über 150fach erhöht), ohne dass ein Malignom vorliegen muss. Ansonsten bewegen sich die Werte bei benignen Erkrankungen meist < 100 kIU/l oder steigen selten bis ca. 500 kIU/l.

Bei Patienten mit der Blutgruppe Lewis a- / b- ist CA 19-9 nicht nachweisbar.

Niederlassungscoaching
& Coaching für Praxisinhaber

von

1:1-Coaching für Ärztinnen und Ärzte

Jetzt auf kostenloses Beratungsgespräch bewerben!