Das med2click-Lexikon

Neuronen-spezifische Enolase

Die Neuronen-spezifische Enolase (NSE) ist ein Tumormarker zur Diagnose und Therapiekontrolle beim kleinzelligen Bronchialkarzinom und Neuroblastom.

NSE Werte

  • < 12,5 μg/l sind normal, 
  • < 20 μg/l liegt ein Graubereich vor und Werte 
  • > 25 μg/l (methodenabhängig) sind verdächtig für ein

kleinzelliges Bronchialkarzinom, Neuroblastom (Sensitivität 85%), APUDom (Sensitivität 35%), Seminom, Nierenzellkarzinom oder benigne Erkrankungen wie Hämolyse. Zerebrale Erkrankungen, Urämie oder benigne Lungenerkrankungen.