Leishmaniase

Synonyme: Leishmaniose

Definition

Leishmaniase

Bearbeitungsstatus ?
  • durch Protozoen der Gattung Leishmania hervorgerufene kutane, mukokutane oder systemische Erkrankungen

Ätiologie

Leishmaniase

Bearbeitungsstatus ?
  • Übertragung:
  • Schmetterlingsmücken (alte Welt)
  • Mücken der Gattung Lutzomyia (neue Welt)
  • Hauptinfektionsreservoir für L.-donovani-Komplex:
  • Hunde
  • wilde Kaniden
  • Hauptinfektionsreservoir für Erreger der kutanen Leishmaniase in Europa:
  • Nagetiere
  • in Amerika:
  • Nagetiere
  • Ameisenbären
  • Gürteltiere
  • Faultiere

Epidemiologie

Leishmaniase

Bearbeitungsstatus ?
  • alle Kontinente außer Australien

Differentialdiagnosen

Leishmaniase

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Leishmaniase

Bearbeitungsstatus ?
  • sehr ernst wirkendes Kind?
  • anämisches Kind?
  • mehrmals täglich auftretende Fieberschübe?
  • druckschmerzhafte Hepatosplenomegalie?
  • abgemagertes Kind?
  • Ödeme der unteren Extremitäten?

Diagnostik

Leishmaniase

Bearbeitungsstatus ?
  • Dysproteinämie
  • stark erhöhter Serumferritinspiegel
  • Hypergammaglobulinämie
  • Hypalbuminämie
  • polyklonale Ig-Aktivierung
  • Bildgebung:
  • Hepatosplenomegalie ohne spezifische Strukturveränderungen
  • geringer echofreier Perikarderguss
  • Aszites
  • Laborchemisch:
  • Panzytopenie
  • normochromer normozytärer Anämie
  • Leuko-Eosinopenie
  • Thrombozytopenie
  • Nachweis leishmanienspezifischer Antikörper
  • aus Knochenmarkaspirat oder Milzpunktat
  • In Makrophagen nachweisbare intrazelluläre Erreger mit Nukleus und Kinetoplast
  • PCR
  • Kutane und mukokutane Leishmaniase:
  • Nachweismaterial aus Ulkusrandwall oder Hautbiopsie aus dem Randwall
  • PCR
  • Kultur
  • Nachweis spezifischer Antikörper
  • Mukokutane Leishmaniase:
  • PCR
  • kulturell

Klinik

Leishmaniase

Bearbeitungsstatus ?
  • Inkubationszeit
  • viszerale Leishmaniase: 3-6 Monate bis Jahre
  • Befall von:
  • Makrophagen der Lymphknoten
  • Leber
  • Milz
  • Antriebsarmut
  • sehr ernst wirkende Kinder
  • anämische Kinder
  • mehrmals täglich auftretende Fieberschübe
  • druckschmerzhafte Hepatosplenomegalie
  • abgemagerte Kinder
  • Ödeme der unteren Extremitäten
  • schwere Panzytopenie
  • Purpura
  • Epistaxis
  • Spontanblutungen
  • hohe Letalität
  • Kutane Leishmaniase der Alten Welt:
  • Infektion ist auf die Stichstelle begrenzt
  • es ensteht nach ca. 4 Wochen granulomatöse Papeln
  • Kutane Leishmaniase in Amerika:
  • papulärnoduläre und stark ulzerierende Läsionen mit Satellitenläsionen und Lymphknotenbeteiligung
  • Mukokutane Leishmaniase:
  • Schleimhaut- und Knorpelbefallund Destruktion

Therapie

Leishmaniase

Bearbeitungsstatus ?
  • Mukokutane und viszerale Form:
  • Amphotericin B i.v. für 10 Tage
  • Vizerale Form:
  • oral verabreichbares Miltefosin, ab 2 Jahren

Komplikationen

Leishmaniase

Bearbeitungsstatus ?
  • unbehandelte manifeste mukokutane Leishmaniase führt in 90% der Fälle zum Tod

Zusatzhinweise

Leishmaniase

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Literaturquellen

Leishmaniase

Bearbeitungsstatus ?
  1. Mayatepek E. (2007) - Pädiatrie - Elsevier, Urban & Fischer Verlag
  2. Fuchs, Rothe, Wintergerst, Kieslich, Ruß (2007) - Arneimittel Pädiatrie pocket - Börm Bruckmeier Verlag
  3. Friedrich Carl Sitzmann (2006) - Duale Reihe - Pädiatrie - Taschenbuch-Georg Thieme Verlag
  4. Kiess, Merkenschlager, Pfäffle, Siekmeyer (2008) -Therapie in der Kinder und Jugendmedizin- Elsevier, Urban &Fischer Verlag

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen