Kutane Larva migrans

Synonyme: Hautmaulwurf, creeping eruption, plumber´s itch

Definition

Kutane Larva migrans

Bearbeitungsstatus ?
  • Große Gruppe von Erkrankungen ausgelöst durch verschiedene Nematodenlarven

Ätiologie

Kutane Larva migrans

Bearbeitungsstatus ?
  • Verschiedene Nematodenlarven
  • Wandern durch oberste Hautschichten
  • Larven leben in feuchtem Erdreich
  • Können Tage, Wochen bis Monate in der Haut überleben
  • Dringen durch intakte Epidermis ein
  • Klinisch verwandt ist die subkutane Dirofilariasis, Infektion des Menschen über Stechmücken

Epidemiologie

Kutane Larva migrans

Bearbeitungsstatus ?
  • Weltweit in feuchten Gebieten, besonders in Tropen und Subtropen
  • Wird meist als Reisekrankheit importiert

Differentialdiagnosen

Kutane Larva migrans

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Kutane Larva migrans

Bearbeitungsstatus ?
  • Seit wann?
  • Reise in Tropen oder Subtropen?
  • Barfußlaufen?
  • Aufenthalt in matschigen Gebieten?
  • Tunnelbau?

Diagnostik

Kutane Larva migrans

Bearbeitungsstatus ?
  • Arbeits- und Urlaubsanamnese
  • Blickdiagnose

Klinik

Kutane Larva migrans

Bearbeitungsstatus ?
  • Stark juckende Dermatitis an Eintrittsstelle 
  • Ödem
  • Papeln
  • Papulovesikeln
  • Girlanden- oder zickzackförmige entzündliche Streifen

Bei Dirofilariaarten:

  • meist im Gesicht
  • subkutane Schwellung
  • begleitet von Quincke-Ödem 

Therapie

Kutane Larva migrans

Bearbeitungsstatus ?
  • Thiabendazol 5-15% Konzentration über 3-4 Tage
  • Interne Therpaie bei Versagen der Lokaltherapie: Albendazol 400 mg/Tag, 2-3 Tage

Komplikationen

Kutane Larva migrans

Bearbeitungsstatus ?
  • Sek. Superinfektion

Zusatzhinweise

Kutane Larva migrans

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Literaturquellen

Kutane Larva migrans

Bearbeitungsstatus ?
  1. Braun-Falco O, Plewig G, Wolff HH, Burgdorf WHC, Landthaler M (2005) – Dermatologie und Venerologie – Springer, Heidelberg
  2. Sterry W, Paus R (2005) - Checkliste Dermatologie - Georg Thieme Verlag, Stuttgart
  3. Ruß A - Arzneimittel-Pocket 2008 - Börm Bruckmeier, Grünwald

  • (2007) Petres, Rompel - Operative Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Springer
  • (2009) Rassner G - Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2009) Fritsch P - Dermatologie und Venerologie für das Studium - Springer
  • (2007) Altmeyer P - Dermatologische Differenzialdiagnose, Der Weg zur klinischen Diagnose - Springer
  • (2005) Braun-Falco O, Plewig G, Wolff HH, Burgdorf WHC, Landthaler M - Dermatologie und Venerologie - Springer, Heidelberg
  • (2003) Jung E, Moll I - Dermatologie - Thieme, Duale Reihe

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen