Komplikationen und Spätfolgen

Definition

Komplikationen und Spätfolgen

Bearbeitungsstatus ?

Je früher die Behandlung der Zahn-, Kiefer- und Gesichtsverletzungen erfolgt, umso geringer sind die Spätfolgen und die daraus resultierenden Komplikationen. Hierzu zählen u.a. Bruchspaltinfektionen, Pseudarthrose und traumatische Nervenschäden.


Ätiologie

Komplikationen und Spätfolgen

Bearbeitungsstatus ?

Bruchspaltinfektion

  • im Bruchspalt belassene nichterhaltenswerte Zähne
  • ungenügende Reposition und Fixation der Fragmente
  • verzögerte Behandlung der Kieferfraktur

Pseudarthrose

  • mangelhafte Reposition der Fragmente
  • mangelhafte Fixation und Retention der Fragmente
  • Weichteilinterposition
  • Verlust des Bruchspalthämatoms
  • Bruchspaltinfektionen
  • primäre Knochendefekte (Defektfrakturen)

Traumatische Nervenschäden

  • hauptsächlich N. trigminus betroffen (Nervenabriss oder -quetschung)

Epidemiologie

Komplikationen und Spätfolgen

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Differentialdiagnosen

Komplikationen und Spätfolgen

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Komplikationen und Spätfolgen

Bearbeitungsstatus ?
  • Kieferfraktur vor einiger Zeit?
  • lokale Resistenzminderung aufgrund von Allgemeinerkrankungen (Diabetes, Leukosen)?
  • nichterhaltenswerte Zähne?
  • neuralgiforme Schmerzen?
  • Sensibilitätsstörungen/Funktionsstörungen?
  • Ptosis, starre Pupille, Hypäthesie, Parästhesie?

Diagnostik

Komplikationen und Spätfolgen

Bearbeitungsstatus ?

Bruchspaltinfektion

  • Abstrich für ein Antibiogramm

Pseudarthrose

  • radiologische Diagnostik

traumatische Nervenschädigung

  • Prüfung der Sensibilität, Reflexe, der Motorik der zugehörigen Muskeln

Klinik

Komplikationen und Spätfolgen

Bearbeitungsstatus ?

Bruchspaltinfektion

  • klassische Entzündungserscheinungen bis hin zur Abszessbildung

Pseudarthrosen

  • Funktionseinschränkungen und Schmerzen, abnorme Beweglichkeit

traumatische Nervenschädigung

  • Sensibilitätsstörungen, Reflexverluste, Funktionsstörungen (z.B. de Kaumuskulatur)

Therapie

Komplikationen und Spätfolgen

Bearbeitungsstatus ?

Bruchspaltinfektion

  • Ursachenklärung
  • Antibiotikatherapie
  • Entfernung eines nicht erhaltungswürdigen Zahnes im Bruchspalt
  • ggf. Abszesseröffnung 
  • Optimierung der Fragmentfixation
  • operative Revision (PMMA-Gentamicin-Kette anlegen)

Pseudarthrose

  • Defektpseudarthrosen: Knochenplastikversorgung (Kompakta-Spongiosa-Transplantate)
  • verzögerte Kallusbildung: Fragmentreposition und -fixation überprüfen/verbessern; bei Weichteilinterposition-->chirurg. Revision
  • Pseudarthrosen: Freilegung des Bruchspalts und Revision, Anfrischung der Segmente, funktionsstabile Versorgung mit Rekonstruktionsplatte

Traumatische Nervenschäden

  • rekonstruktive mikroneurochirurgische Behandlung
  • chronische Sensibilitätsstörungen in Kombination mit neuralgiformen Schmerzen: Untersuchung der ehemaligen Frakturbereiche auf Stufenbildungen

Komplikationen

Komplikationen und Spätfolgen

Bearbeitungsstatus ?

Bruchspaltinfektion

  • Knochenentzündung, Pseudarthrose, Knochennekrosen, Defektpseudarthrosen

traumatische Nervenschädigung

  • ausbleibende Nervenregeneration trotz chirurgischer Korrekturoperationen

Zusatzhinweise

Komplikationen und Spätfolgen

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Literaturquellen

Komplikationen und Spätfolgen

Bearbeitungsstatus ?
  1. Schwenzer N, Spezielle Chirurgie Band 2, 3-2002/Thieme
  2. Reichart P.A., Zahnärztliche Chirurgie (Curriculum), Quintessenz Verlags-GmbH, 2002

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen