Kokzygodynie

Synonyme: Coccygodynia, Steißbeinneuralgie

Definition

Kokzygodynie

Bearbeitungsstatus ?

Als Kokzygodynie bezeichnet man Chronische Schmerzen in der Umgebung des Steißbeins (Os coccygis).


Ätiologie

Kokzygodynie

Bearbeitungsstatus ?

Die Ätiologie der Kokzygodynie ist vielfach unklar.

Mögliche Ursachen sind:

  • Trauma
  • Lumbalgien und Lumboischialgien
  • Tumor
  • Bandscheibenvorfälle
  • im Zusammenhang mit Erkrankung des rheumatischen Formenkreises (z.B. Spondylitis ankylosans)
  • gynäkologische Erkrankung
  • chronische Verstopfung
  • psychogene Faktoren

Epidemiologie

Kokzygodynie

Bearbeitungsstatus ?

80% der von Kokzygodynie Betroffenen sind Frauen.


Differentialdiagnosen

Kokzygodynie

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Kokzygodynie

Bearbeitungsstatus ?

Bei einer Kokzygodynie sollte eine sorgfältige Schmerzanamnese erhoben werden.

Auch nach Begleiterkrankungen sollte gefragt werden.


Diagnostik

Kokzygodynie

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der Kokzygodynie sind relevant:

  • orthopädische Untersuchung mit Austastung von Enddarm (rektaler Untersuchungsschmerz)
  • gynäkologische Untersuchung
  • Rö: Steißbein in 2 Ebenen, Beckenübersicht
  • CT

Klinik

Kokzygodynie

Bearbeitungsstatus ?

Bei einer Kokzygodynie treten Schmerzen beim Sitzen, bei Defäkation und beim Koitus auf.


Therapie

Kokzygodynie

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Maßnahmen der Kokzygodynie umfassen:

  • Konservative Therapie: Über mind. 3 Mon.:

- lokale Infiltration an Synchondrosis sacrococcygialis mit Lokalanästhetikum (z.B. Mepivacain)

- epidurale Infiltration

- Steißbeinmanipultion

- Sitzring

- Krankengymnastik

- Akupunktur

  • Operative Therapie:

- Steißbeinresektion als Ultima ratio (Ind.: Therapieresistente Schmerzen, radiologisch verifizierte, posttraumatisch aufgetretene Stellungsveränderung)


Komplikationen

Kokzygodynie

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine Informationen über Komplikationen einer Kokzygodynie vor.


Zusatzhinweise

Kokzygodynie

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine zusätzlichen Informationen der Kokzygodynie vor.


Literaturquellen

Kokzygodynie

Bearbeitungsstatus ?

Breusch S, Clarius M, Mau H, Sabo D (2009) - Klinikleitfaden, Orthopädie und Unfallchirurgie - Urban & Fischer, München

Scharf H-P, Rüter A (2009) - Orthopädie und Unfallchirurgie, Facharztwissen nach der neuen Weiterbildungsordnung - Urban & Fischer, München

  • (2009) Niethard F, Pfeil J - Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2010) Wülker Nikolaus - Taschenlehrbuch Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2005) Rössler H, Rüther Wolfgang - Orthopädie und Unfallchirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (1998) Krämer J, Grifka J, Hedtmann A, Krämer R - Orthopädie - Springer
  • (1996) Zippel H - Orthopädie systematisch - Uni Med. Verlag AG
  • (1989) Weber U., Zilch H - Orthopädie mit Repetitorium - Gruyter

Assoziierte Krankheitsbilder zu Kokzygodynie

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen