Knochenmetastasen

Definition

Knochenmetastasen

Bearbeitungsstatus ?

Als Metastasen bezeichnet man Absiedlungen von einem malignen Tumor an irgendeiner Stelle des Körpers.

Häufigste Form von malignen Tumoren im Bereich des Skelettes.


Ätiologie

Knochenmetastasen

Bearbeitungsstatus ?

Ursachen von Metastasen sind:

  • als Zeichen von Malignität ist jeder Tumor grundsätzlich in der Lage Tochtergeschwulste (Metastasen) zu bilden
  • Wege der Metastasierung: hämatogen (am weitaus häufigsten), lymphogen und per continuitatem (beides sehr viel seltener) 
  • können isoliert oder multipel auftreten

die häufigsten Knochenmetastasen-verursachenden Karzinome:

  1. Mammakarzinom
  2. Bronchialkarzinom
  3. Prostatkarzinom (hier spielt lymphogene Metastasierung eine Rolle)
  4. Schilddrüsenkarzinom
  5. Nierenzellkarzinom

weiter kann unterteilt werden in unterschiedliche Erscheinungsformen:

  1. osteoblastische Metastasen: z.B. Prostatakarzinom, Schilddrüsenkarzinom - hier überwiegt die Knochenneubildung dem Abbau
  2. osteoklastische Metastasen: z.B. hypernephriodes Nierenzellkarzinom - hier wächst die Metastase derart schnell, dass es zur massiven Steigerung der osteoklastischen Tätigkeit kommt
  3. Mischformen: z.B. Mammakarzinom, Bronchialkarzinom

Hauptbefallsorte:

  • Wirbelsäule
  • Becken
  • Rippen
  • Femur (v.a. proximal)
  • Humerus

Epidemiologie

Knochenmetastasen

Bearbeitungsstatus ?

16% aller Tumoren des Menschen bilden Metastasen.


Differentialdiagnosen

Knochenmetastasen

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Knochenmetastasen

Bearbeitungsstatus ?

Wichtige zu erhebende Informationen bei Metastasen sind:

  • ziehende oder bohrende Schmerzen?
  • Schmerzen auch in Ruhe?
  • Frakturen ohne adäquates Trauma?
  • neurologische Symptome (z.B. bei Wirbelkörperkompressionsfraktur)?

Diagnostik

Knochenmetastasen

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung von Metastasen sind relevant:

Röntgen:

  • unscharf begrenzter Defekt
  • Kortikalis angegriffen

CT und MRT:

  • gute räumliche Darstellung von Ausbreitung der Metastasen

Szintigraphie:

  • ermöglicht Darstellung noch vor Sichtbarwerten im Röntgen

Biopsie:

  • im Zweifelsfall zur Sicherung der Diagnose nötig

Klinik

Knochenmetastasen

Bearbeitungsstatus ?

Die Symptome bei Metastasen sind folgende:

  • ziehende oder bohrende (Ruhe)Schmerzen
  • unklarer Rückenschmerz (Wirbelsäule ist Hauptmanifestationsort von Knochenmetastasen!)
  • Frakturen ohne adäquates Trauma
  • neurologische Symptome (bei Wirbelkörperkompressionsfraktur)

                               => ähnelt Osteoporose


Therapie

Knochenmetastasen

Bearbeitungsstatus ?

Die Behandlung von Metastasen ist aufgrund der Primärerkrankung oftmals palliativ:

  • konservativ: Analgetika, Bisphosphonate, Korsette, Schienen
  • operativ: bei Frakturen oder drohenden Frakturen v.a. im Bereich der Wirbelsäule (wenn möglich Entfernung der Metastase  und Abstützung mittels Knochenzement oder internem Fixateur o.ä.)
  • Strahlentherapie

Komplikationen

Knochenmetastasen

Bearbeitungsstatus ?

Metastase verursachen eine neurologische Problematik bei Kompressionsfrakturen oder Einwachsen in neuronales Gewebe.


Zusatzhinweise

Knochenmetastasen

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine zusätzlichen Informationen zu Metastasen vor.


Literaturquellen

Knochenmetastasen

Bearbeitungsstatus ?

[1]     Wülker N (2005) - Orthopädie und Unfallchirurgie - Georg Thieme Verlag, Stuttgart

[2]     Rössler H, Rüther W (2007) - Orthopädie und Unfallchirurgie - Elsevier, München, 19. Auflage

[3]     Niethard, Pfeil (2005) - Orthopädie - Georg Thieme Verlag, Stuttgart, 5. Auflage

  • (2009) Niethard F, Pfeil J - Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2010) Wülker Nikolaus - Taschenlehrbuch Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2005) Rössler H, Rüther Wolfgang - Orthopädie und Unfallchirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (1998) Krämer J, Grifka J, Hedtmann A, Krämer R - Orthopädie - Springer
  • (1996) Zippel H - Orthopädie systematisch - Uni Med. Verlag AG
  • (1989) Weber U., Zilch H - Orthopädie mit Repetitorium - Gruyter

Assoziierte Krankheitsbilder zu Knochenmetastasen

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen