Kniegelenkempyem

Synonyme: bakterielle Gonitis, Gonitis purulenta

Definition

Kniegelenkempyem

Bearbeitungsstatus ?

Als Kniegelenkempyem bezeichnet man eine bakterielle Entzündung des Kniegelenks.


Ätiologie

Kniegelenkempyem

Bearbeitungsstatus ?

Der Erreger eines Kniegelenkempyems sind meist Staphylokokken.

Infektionswege:

  • hämatogen
  • per continuitatem
  • iatrogen

Epidemiologie

Kniegelenkempyem

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine epidemiologischen Daten des Kniegelenkempyems vor.


Differentialdiagnosen

Kniegelenkempyem

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Kniegelenkempyem

Bearbeitungsstatus ?

Wichtige zu erhebende Informationen des Kniegelenkempyems sind:

  • vorangegangene Verletzung oder Intervention im Bereich des Knies?
  • bakterielle Erkrankung im Vorfeld?

Diagnostik

Kniegelenkempyem

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung des Kniegelenkempyems sind relevant:

  • Klinische Untersuchung: klassische Entzündungszeichen (Rubor, Tumor, Calor, Dolor, Functio laesa)
  • Labor: CRP und BKS im Blut erhöht
  • Gelenkpunktat: trübe, fötide, Zellzahl erhöht, Glukose erniedrigt, keine für Gicht typischen Kristalle, kein Anhalt für rheumatische Genese, kein Blut
  • (MRT: falls Osteomyelitis im Verdacht ist)

Klinik

Kniegelenkempyem

Bearbeitungsstatus ?

Bei einem Kniegelenkempyem zeigt sich eine typische Symtomatik der Entzündung (durch oberflächliche Lage des Gelenkes gut zugänglich).


Therapie

Kniegelenkempyem

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Maßnahmen des Kniegelenkempyems umfassen:

  • systemische kalkulierte Antibiotikatherapie (nicht bis zur Erregerbestimmung verzögern)
  • chirurgische Gelenkeröffnung mit Spülung, Debridement und Drainage
  • exakte Bestimmung des Erregers aus dem Gelenkpunktat
  • falls nötig Umstellung der Antibiotikatherapie gemäß Antibiogramm
  • Mobilisation auf elektrischer Bewegungsschiene bereits Tage nach der OP

Komplikationen

Kniegelenkempyem

Bearbeitungsstatus ?

Eine mögliche Komplikation des Kniegelenkempyems ist die Einsteifung des Gelenkes.


Zusatzhinweise

Kniegelenkempyem

Bearbeitungsstatus ?

Bei einem Kniegelenkempyems hängt die Prognose des Gelenkes von einer raschen Diagnosestellung und Einleitung der geeigneten Therapie ab.


Literaturquellen

Kniegelenkempyem

Bearbeitungsstatus ?

[1]     Wülker N (2005) - Orthopädie und Unfallchirurgie - Georg Thieme Verlag, Stuttgart

[2]     Rössler H, Rüther W (2007) - Orthopädie und Unfallchirurgie - Elsevier, München, 19. Auflage

[3]     Niethard, Pfeil (2005) - Orthopädie - Georg Thieme Verlag, Stuttgart, 5. Auflage

  • (2009) Niethard F, Pfeil J - Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2010) Wülker Nikolaus - Taschenlehrbuch Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2005) Rössler H, Rüther Wolfgang - Orthopädie und Unfallchirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (1998) Krämer J, Grifka J, Hedtmann A, Krämer R - Orthopädie - Springer
  • (1996) Zippel H - Orthopädie systematisch - Uni Med. Verlag AG
  • (1989) Weber U., Zilch H - Orthopädie mit Repetitorium - Gruyter

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen