Klavikulafrakturen

Definition

Klavikulafrakturen

Bearbeitungsstatus ?

Bruch des Schlüsselbeines


Ätiologie

Klavikulafrakturen

Bearbeitungsstatus ?
  • indirekte Gewalteinwirkung: Sturz auf den ausgestreckten Arm
  • direkte Gewalteinwirkung: Stoß, Schlag, Schuss
  • selten: perinatal (Schulter bleibt an Symphyse hängen)

Epidemiologie

Klavikulafrakturen

Bearbeitungsstatus ?

im Kindesalter eine der häufigsten Frakturen


Differentialdiagnosen

Klavikulafrakturen

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Klavikulafrakturen

Bearbeitungsstatus ?
  • Unfallhergang
  • Schmerzen?
  • Bewegungseinschränkung?

Diagnostik

Klavikulafrakturen

Bearbeitungsstatus ?
  • Blickdiagnose: proximales Fragment wird durch M. sternocleidomastoideus nach kranial gezogen
  • klinische Untersuchung
  • Kontrolle von Durchblutung, Motorik, Sensibilität (DMS)
  • Auskultation der Lungen
  • Röntgen (a.p. und tangential): im Stehen!
  • Inspektion aller Extremitäten

Klinik

Klavikulafrakturen

Bearbeitungsstatus ?
  • Schwellung
  • Schmerz
  • Krepitation
  • Bewegungseinschränkung

Therapie

Klavikulafrakturen

Bearbeitungsstatus ?

1. konservativ:

  • Rucksackverband für 4 Wo. (bei Kindern nur 2 Wo.)
  • Vollbelastung nach 12 Wo.
  • perinatale Fraktur: keine Therapie weil meist nur geringe Dislokation
  • evtl. geschlossene Reposition

2. operativ:

  • wenn genannte Komplikationen auftreten
  • medial: Plattenosteosynthese oder Markraumschienung
  • lateral: Spickdrahr-/Zuggurtungsosteosynthese
  • Metall ex nach ca. 18 Mon.

Komplikationen

Klavikulafrakturen

Bearbeitungsstatus ?
  • Pseudarthrose
  • bei hypertrophem Kallus: Nerven-/Gefäßirritationen
  • Pneumothorax
  • Hämatothorax
  • offene Fraktur
  • Dislokation

Zusatzhinweise

Klavikulafrakturen

Bearbeitungsstatus ?

Klassifikation nach Jäger und Breitner:

  • I:   lateral, stabil weil distal der korakoklavikulären Bänder
  • II:  Schaftmitte: proximaler Teil angehoben durch Zug des M. sternocleidomastoideus (70%)
  • III: medial
  • IV: aus Periost herausgebrochen, Bänder intakt

Literaturquellen

Klavikulafrakturen

Bearbeitungsstatus ?
  • Müller M. (2008/09) - Chirurgie für Studium und Praxis - Medizinische Verlags- und Informationsdienste, Breisach
  • Ficklscherer A. (2008) - Orthopädie und Traumatologie - Urban & Fischer, Elsevier GmbH München

Assoziierte Krankheitsbilder zu Klavikulafrakturen

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen