Keratitis disciformis

Synonyme: disziforme Keratitis

Definition

Keratitis disciformis

Bearbeitungsstatus ?
  • Die Keratitis disciformis ist eine durch Herpes-simplex-Viren verursachte tiefe, parenchymatöse Infektion

Ätiologie

Keratitis disciformis

Bearbeitungsstatus ?
  • Die Keratitis disciformis ist eine tiefe herpetische Entzündung meist als Rezidiv  einer Herpes-Infektion
  • seltener Folge einer oberflächlichen Hornhautläsion
  • immunpathologische Mechanismen an Entstehug beteiligt 

Epidemiologie

Keratitis disciformis

Bearbeitungsstatus ?
  • Keratitis disciformis tritt in jedem Alter auf
  • häufig im Erwachsenenalter
  • selten vor 6. LM (mütterliche AK)

Differentialdiagnosen

Keratitis disciformis

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Keratitis disciformis

Bearbeitungsstatus ?

Bei Keratitis disciformis sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • "rotes Auge"
  • Schmerzen?
  • Photophobie?
  • Visusreduktion?
  • Tränenfluss?

Diagnostik

Keratitis disciformis

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der Keratitis disciformis sind relevant:

  • Ästhesiometrie: herabgestzte Hornhautsensibilität
  • Spaltlampe: im Stroma ausgeprägte Zellinfiltrationen, mit Hornhautverdickung(Keratitis interstitialis herpetica) und Descement-Falten
  • fokales Stromaödem, bei Mitreaktion der Vorder-kammer: reichlich Endothelbeschläge(Eiweiß-ablagerungen)
  • Tonometrie: Augeninnendruckerhöhung möglich

Klinik

Keratitis disciformis

Bearbeitungsstatus ?

Die Keratitis disciformis kann eins oder mehrere der folgenden Symptome zeigen:

  • Sehschärfe reduziert
  • Lichtscheu
  • Tränenfluss
  • Verlauf: Auflösung über Monate, bei Rezidiven langsame Progression

Therapie

Keratitis disciformis

Bearbeitungsstatus ?
  • konservative Therapie der Keratitis disciformis:
  • Aciclovir AS 5-mal tgl. und Atropin 1% oder Hom-atropin 1% 2-3-mal tgl. 3 Tage über Abheilung hinaus
  • disciforme Keratitis bei geschlossenem Epithel: lokale Kortison-AT in befundadäquater Dosierung, so kurz wie möglich!
  • chirurgisch:
  • Keratoplastik, unter Aciclovir-Abdeckung, vor Eingriff möglichst 6-12 Monate rezidivfrei, postoperative Rezidive je nach Serie in 6-75%

Komplikationen

Keratitis disciformis

Bearbeitungsstatus ?
  • Als Folge der Keratitis disciformis: evtl. Entwicklung einer trophischen Keratitis(rez. Erosionen, Ulzera durch Defekte in der Basalmembran), Verlauf evtl. über Jahrzehnte

Zusatzhinweise

Keratitis disciformis

Bearbeitungsstatus ?
  • Rezidive der Keratitis disciformis innerhalb von 5 J. bei 25% der Patienten

Literaturquellen

Keratitis disciformis

Bearbeitungsstatus ?
  • A. und R. Burk, Checkliste Augenheilkunde, 2005, Georg Thieme Verlag, Stuttgart
  • M. Sachsenweger und Hrsg., Duale Reihe Augen-heilkunde, 2003, Georg Thieme Verlag, Stuttgart
  • (2008) Grehn F - Augenheilkunde - Springer
  • (2009) Dahlmann C - Crashkurs Augenheilkunde - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Schmidt D - Tipps und Tricks für den Augenarzt, Problemlösungen von A – Z - Springer Verlag
  • (2008) Lang, G.K - Augenheilkunde - Thieme Verlag
  • (2008) Kanski J - Klinische Ophthalmologie, Lehrbuch und Atlas - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Grehn F - Augenheilkunde - Springer Verlag, Berlin
  • (2003) Sachsenweger M - Augenheilkunde - Thieme
  • (2001) Augustin A - Augenheilkunde - Springer

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Augenheilkunde

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen