Keimzelltumoren

Definition

Keimzelltumoren

Bearbeitungsstatus ?
  • heterogene Gruppen von Tumoren, die in den Keimdrüsen, bei Kindern häufig an anderen mittelliniennahen Lokalisationen, auftreten
  • allen Tumoren mit unterschiedlicher Histologie, Tumorbiologie und Prognose ist der Ursprung von der totipotenten primordialen Keimzelle gemeinsam

Ätiologie

Keimzelltumoren

Bearbeitungsstatus ?

Pathogonese

  • extragonadale Keimzelltumoren entstehen aus primordialen Keimzellen, die während der Embryogenese die Keimanlagen nicht bevölkert und extragonadal überdauert haben
  • häufig findet sich bei den Keimzelltumoren des Kindesalters eine Deletion am kurzen Arm des Chromosoms 1
  • bestimmte Anteile des Genoms sind oft überrepräsentiert, während andere deletiert sind

Klassifikation

  • Keimzelltumoren werden in Abhängigkeit von der Histologie, der Dignität und der Tumormarkerausschüttung klassifiziert

Lokalisation

  • die Tumoren können ubiquitär vorkommen
  • bei Kindern überwiegen extragonadale Tumoren
  • die häufigsten Lokalisationen sind das Ovar (29%), die Steißbeinregion (26%), der Hoden (21%), das ZNS (12%), das Mediastinum (3%), die Wirbelsäule (3%) und das Abdomen (3%)

Epidemiologie

Keimzelltumoren

Bearbeitungsstatus ?
  • Keimzelltumoren machen etwa 4 % aller (malignen) Tumoren im Kindesalter aus

Differentialdiagnosen

Keimzelltumoren

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Keimzelltumoren

Bearbeitungsstatus ?

Zur Anamnese der Keimzelltumoren ist wichtig:

  • Inspektion
  • z.B. schmerzlose Schwellung des Hodens?
  • Steißbeinteratome?
  • Zunahme des Bauchumfangs und Schmerzen?
  • chronischer Reizhusten?
  • bildgebende Verfahren
  • Labordiagnostik

Diagnostik

Keimzelltumoren

Bearbeitungsstatus ?

Dignostik der Keimzelltumoren:

  • α-Fetoprotein und β-hCG im Tumor oder im Serum eignen sich sowohl zur Diagnosestellung als auch als Verlaufsparameter
  • Sonographie, Kernspintomographie der betroffen Region
  • Röntgen-Thorax, CT-Thorax: Lungenmetastasen?

Klinik

Keimzelltumoren

Bearbeitungsstatus ?
  • beim Hodentumor führt die schmerzlose Schwellung zur Diagnose
  • Steißbeinteratome fallen bereits in der Geburtsklinik auf
  • Ovarialtumoren verursachen erst spät Symptome wie eine Zunahme des Bauchumfangs oder Schmerzen
  • mediastinale Tumoren können zu chronischem Reizhusten führen

Therapie

Keimzelltumoren

Bearbeitungsstatus ?
  • zunächst wird die Operation durchgeführt
  • die bösartigen Keimzelltumoren sprechen ausgezeichnet auf Zytostatika an
  • daher wird bei nahezu allen Patienten mit malignen Tumoren in Abhängigkeit vom Stadium und von der Histologie eine postoperative Chemotherapie mit verschiedenen Kombinationen durchgeführt (Ausnahme z.B. Dottersacktumor des Hodens, Stadium I)
  • eine Bestrahlung ist nur selten erforderlich

Prognose

  • die Dauerheilungsrate bei Keimzelltumoren liegt heute bei 87% (100% in Stadium I)

Komplikationen

Keimzelltumoren

Bearbeitungsstatus ?

Derzeit liegen keine Dten zu Kompliktionen beim Keimzelltumor vor.


Zusatzhinweise

Keimzelltumoren

Bearbeitungsstatus ?

Derzeit liegen keine Zusatzhinweise beim Keimzelltumor vor


Literaturquellen

Keimzelltumoren

Bearbeitungsstatus ?
  • A.C. Muntau - Intensivkurs Pädiatrie - Urban u. Fischer
  • V. Schumpelick, N. Bleese, U. Mommsen - Kurzlehrbuch Chirurgie - Thieme Verlag

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen