Keimstrang-Stromatumoren

Synonyme: Sex-cord-Tumoren

Definition

Keimstrang-Stromatumoren

Bearbeitungsstatus ?

Zu den Keimstrang-Stroma-Tumoren zählen die Granulosazelltumoren, die Thekazelltumoren und die Sertoli-Leydig-Zelltumoren.


Ätiologie

Keimstrang-Stromatumoren

Bearbeitungsstatus ?
Keimstrang-Stroma-Tumoren leiten sich von den Keimleisten ab.

Epidemiologie

Keimstrang-Stromatumoren

Bearbeitungsstatus ?
  • 1,5% aller Frauen entwickeln im Laufe ihres Lebens einen Ovarialtumor
  • Sertoli-Leydig-Zelltumoren sehr selten

Differentialdiagnosen

Keimstrang-Stromatumoren

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Keimstrang-Stromatumoren

Bearbeitungsstatus ?
Bei den Keimstrang-Stroma-Tumoren sind folgende Informationen von Bedeutung:
  • Zyklusanamnese: Zyklusdauer, Blutungsdauer, Zwischenblutungen, Letzte Blutung, Veränderungen beobachtet etc.
  • Schmerzen? Wo? Seit wann?
  • Zunahme des Leibesumfanges festgestellt?
  • Weitere Symptome?

Diagnostik

Keimstrang-Stromatumoren

Bearbeitungsstatus ?
Die Diagnostik der Keimstrang-Stroma-Tumoren umfasst:
  • Klinische Untersuchung
  • Sonographie
  • Laparoskopie und Histologie
  • CT, MRT

Klinik

Keimstrang-Stromatumoren

Bearbeitungsstatus ?
Symptome der Keimstrang-Stroma-Tumoren sind:
  • Keine frühzeitigen Symptome
  • Unterbauchschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Zunahme des Leibesumfanges
  • Dysmenorrhoe
  • Glandulär-zystische Hyperplasie bei Granuloszelltumor beim Erwachsenen. Patientin fühlt sich schwanger.
  • Pubertas praecox bei Granulosazelltumor beim Kind
  • Tiefe Stimme, Bartwuchs, Hirsutismus, Klitorishypertrophie, sekundäre Amneorrhoe bei Sertoli-Leydig-Zelltumoren

Therapie

Keimstrang-Stromatumoren

Bearbeitungsstatus ?
Keimstrang-Stroma-Tumoren werden in toto operativ entfernt.

Komplikationen

Keimstrang-Stromatumoren

Bearbeitungsstatus ?
Komplikationen der Keimstrang-Stroma-Tumoren können sein:
  • Stieldrehung
  • Ruptur
  • Metastasieung

Zusatzhinweise

Keimstrang-Stromatumoren

Bearbeitungsstatus ?
  • die Dignität der Keimstrang-Stroma-Tumoren:
  1. Granulosazelltumor: maligne aber mit guter Prognose
  2. Thekazelltumor: benigne
  • Hormonproduktion:
  1. Granulosazelltumor: Östrogene
  2. Thekazelltumor: Gestagene

Literaturquellen

Keimstrang-Stromatumoren

Bearbeitungsstatus ?
  • Haag, Hanhart, Müller (2007/08)- Gynäkologie und Urologie- Medizinische Verlags- und Informationsdienste, Breisach
  • Goerke K, Steller J, Valet A (2008)- Klinikleitfaden Gynäkologie Geburtshilfe- Elsevier Urban&Fischer, München, Jena
  • Diedrich K, Holzgreve W, Jonat W et al. (2000)- Gynäkologie und Geburtshilfe- Springer, Heidelberg
  • Pschyrembel (2002)-klinisches Wörterbuch- de Gruyter, Berlin
  • (2009) Gruber S - BASICS Gynäkologie und Geburtshilfe - Urban & Fischer Verlag, Elsevier GmbH
  • (2009) Straus A, Janni W, Maass N - Klinikmanual Gynäkologie und Geburtshilfe - Springer Medizin Verlag
  • (2009) Probst T - Checklisten Gynäkologie und Geburtshilfe - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Goerke K, Steller J, Valet A - Klinikleitfaden Gynäkologie / Geburtshilfe - Urban und Fischer Verlag, Elsevier
  • (2008) Bühling K J, Friedmann - Intensivkurs Gynäkologie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2007) Stauber M, Weyerstahl T - Gynäkologie und Geburtshilfe - Thieme
  • (2007) Breckwoldt M, Kaufmann M, Pfleiderer A - Gynäkologie und Geburtshilfe - Thieme
  • (2006) Kiechle M - Gynäkologie und Geburtshilfe - Urban & Fischer Verlag
  • (2006) Diedrich K - Gynäkologie und Geburtshilfe - Springer, Berlin
  • (2005) Kirschbaum, Münstedt - Checkliste Gynäkologie und Geburtshilfe - Thieme Verlag

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Gynäkologie und Geburtshilfe

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen