Insulinom

Definition

Insulinom

Bearbeitungsstatus ?

Das Insulinom ist ein neuroendokriner Tumor (NET) des Pankreas. Ausgang von den B-Zelllen der Langerhansinseln.

  • Insulinome sind in >90% benigne
  • mit ca 75% die häufigsten endokrinen Pankreastumoren
  • zu 90% Solitärtumore
  • 10% multiple Geschwülste, ggf. im Rahmen einer MEN I
  • produzieren in 50% d.F. nur Insulin

Ätiologie

Insulinom

Bearbeitungsstatus ?

Es stehen momentan keine Informationen zu Ursachen des Insulinoms zur Verfügung.


Epidemiologie

Insulinom

Bearbeitungsstatus ?
  • Das Insulinom ist der häufigste NET des Pankreas
  • Frauen sind doppelt so häufig von Insulinomen betroffen als Männer:w : m = 2 : 1

Differentialdiagnosen

Insulinom

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Insulinom

Bearbeitungsstatus ?
Fragen zur Abklärung eines Insulinoms sind:
  • morgendliche Hypoglykämie-Symptomatik: Verwirrtheit, Bewusstseinsstörung?
  • Besserung der Symptomatik durch Glucosegabe?
  • Schwitzen?
  • Zittern?
  • Heißhunger?
  • Sehstörungen?
  • Muskelzittern?
  • Herzrasen?

Diagnostik

Insulinom

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung des Insulinoms sind relevant:

  • Blutzucker morgens < 45mg/dl
  • erhöhtes C-Peptid (zur Abgrenzung externer Insulinzufuhr)Präoperative Lo
  • Hungerversuch über max. 72 h: Abfall des BZ ohne adäquaten Abfall von Insulin und C-Peptid
  • Enosonographie
  • Spiral-CT
  • Insulinprovokationstest
  • Proinsulinbestimmung
  • ggf. Octreoid-, Somatostatinrezeptor-Szintigraphie
  • intraoperative Lokalisation: Palpation, Sonographie, ggf. selektive Insulinbestimmung im Pfortaderblut (PTP)
  • bei metastasierter Erkrankung Somatostatin-Rezeptor-Szintigraphie

Klinik

Insulinom

Bearbeitungsstatus ?

Das Insulinom kann ein oder mehrere der folgenden Symptome zeigen:

  • Whipple-Trias:
  1. Spontanhypoglykämie < 45mg/dl bei Nahrungskarenz
  2. Autonome Symptome: Palpitation, Schwitzen, Angst, Heißhunger, Zittern, Nausea, Sehstörungen
  3. Besserung nach oraler/i.v.-Glukose-Gabe
  • Insulinmast: Übergewicht durch vermehrte Aufnahme von Kohlenhydraten. Unter Diät Hypoglykämie
  • Neuroglukopenie bei langer Krankheitsdauer

Therapie

Insulinom

Bearbeitungsstatus ?
Therapeutische Möglichkeiten des Insulinoms sind:
  • operative Entfernung (Enukleation)

intraoperative Lokalisationsdiagnostik durch Palpation und Sonographie

  • alternativ (Inoperabilität/prä-OP): medikamentöse Hemmung der Insulinsekretion durch Diazoxid, Octreotid, Lanreotid.

Komplikationen

Insulinom

Bearbeitungsstatus ?
  • Metastasierung, Tod

Zusatzhinweise

Insulinom

Bearbeitungsstatus ?
Als Zusatzhinweise zum Insulinom zu beachten sind:
  • 5% der Insulinome sind maligne. Metastasierung in Lymphknoten und Leber.
  • ca. 5% der Insulinome treten multipel auf, dann muss auch an ein MEN-1-Syndrom (=Nebenschilddrüsenadenom, Hypophysentumor, neuroendokriner Pankreastumor) gedacht werden.

Literaturquellen

Insulinom

Bearbeitungsstatus ?
  • (2007) Henne-Bruns D, Düring M, Kremer B - Chirurgie - Thieme, Stuttgart, Duale Reihe
  • (2010) Müller M - Chirurgie für Studium und Praxis - 2010/11,10. Aufl. - Medizinische Verlags- und Informationsdienste
  • (2009) Schiergens T - BASICS Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Berchtold R, Bruch H.-P, Trentz O - Chirurgie ,6. Aufl. - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2008) Berchtold R, Ackermann R, Bartels M, Bartsch D.K - Berchtold Chirurgie - Elsevier, München
  • (2007) Siewert R - Basiswissen Chirurgie - Springer Verlag, Berlin
  • (2007) Kloeters O, Müller M - Crashkurs Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2006) Siewert J. R - Chirurgie - Springer, Berlin
  • (1999) Koslowski L, Bushe K, Junginger T, Schwemmle K - Die Chirurgie - Schattauer, F.K. Verlag

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen