Insertionstendopathien

Synonyme: Insertionsligamentopathie

Definition

Insertionstendopathien

Bearbeitungsstatus ?

Als Insertiostendopathien bezeichnet man schmerzhafte Reizzustände am Übergang Muskel-Sehne-Knochen, wo Sehnenfasern direkt in den Knochen einstrahlen.


Ätiologie

Insertionstendopathien

Bearbeitungsstatus ?

Bekannte Ursachen von Insertiostendopathien sind:

  • exogene Faktoren durch lokale Spitzenbelastungen bei Fehlstatik oder -beanspruchung
  • Disposition spielen ursächlich eine Rolle

Epidemiologie

Insertionstendopathien

Bearbeitungsstatus ?

Insertiostendopathien treten meist in Jahren guter körperlicher Leistungsfähigkeit auf.


Differentialdiagnosen

Insertionstendopathien

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Insertionstendopathien

Bearbeitungsstatus ?

Wichtige zu erhebende Informationen von Insertiostendopathien sind:

  • Inspektion
  • Palpation
  • Funtionsprüfung
  • Druckschmerz?
  • Belastungsschmerz?
  • Verstärkung des Schmerzes bei Beanspruchung der Muskulatur?
  • Muskulatur verhärtet?
  • Muskel verkürzt oder evtl. abgeschwächt?

Diagnostik

Insertionstendopathien

Bearbeitungsstatus ?

Bei Insertiostendopathien findet sich histologisch:

  • ein interstitielles Ödem mit degenerativer Verfettung, Auffaserung und Zerreißung der sehnigen Partien
  • mit knöchernen Reaktionen als spornartige Ausziehungen

Klinik

Insertionstendopathien

Bearbeitungsstatus ?

Zur Symptomatik der Insertiostendopathien gehören:

  • Druck- und Belastungsschmerz im betroffenen Sehnengebiet
  • Verstärkung des Schmerzes bei Muskelbeanspruchung
  • Musuklatur oft verhärtet und druckempfindlich
  • Muskel kann verkürzt bzw. abgeschwächt sein

Obere Extremität:

  • Epicondylitis lateralis humeri: Tennisellenbogen mit Reizerscheinungen am Epicondylus lateralis humeri durch pathologische Zugwirkung der Unterarmstrecker, besonders des M. extensor carpi radialis
  • Styloiditis radii: umschriebener Druckschmerz über dem Processus styloideus radii, dort wo der M. brachioradialis ansetzt
  • Styloiditis ulnae: Druckschmerz über dem Griffelfortsatz der Elle, wird häufig mit der Sehnenscheidenentzündung verwechselt
  • Supraspinatussehnensyndrom: Druck- und Bewegungsschmerz am Ansatz der Supraspinatussehne in der Rotatorenmanschette in der Gegend des Tuberculum majus humeri dicht unterhalb des Akromions; das Krankheitsbild gehört zu Periarthropathia humeroscapularis

Untere Extremität:

  • Gracilissyndrom: umschriebener Druckschmerz der Adduktorenansätze, besonders des M. gracilis am Sitz- und Schambein; Verstärkung der Schmerzen bei passiver Hüftabduktion
  • Patellaspitzensyndrom: Ansatz des Lig. patellae an der Kniescheibe; Verstärkung der Schmerzen bei anhaltender Kniebeugung
  • Achillodynie: Ansatzzone der Achillessehne am Fersenbein, oft auch flächenhaft über der ganzen Achillessehne als Reizzustand des Achillessehnengleitgewebes
  • Trochanter major femoris: Glutäusansätze

Therapie

Insertionstendopathien

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Maßnahmen der Insertiostendopathien umfassen:

  • Ausschaltung des pathologischen Bewegungsablaufs
  • z.B. Verbesserung der Technik beim Tennisellenbogen, Absatzerhöhung bei Achillessehnenbeschwerden usw.
  • lokale Wärme
  • Elektrotherapie (Ultraschall mit alpha-Chymocutan)
  • lokale Injektionen
  • extrakorporale Stoßwellenbehandlung
  • krankengymnastisch Schmerzlinderung durch Eispackungen
  • Entspannungstechniken
  • Querdehnung der Muskeln
  • tiefe Querfriktionen
  • kausale Therapie mit selektivem Training der betroffenen Muskeln
  • falls keine Besserung eintritt: Desinsertion der Sehnen als Entlastungsoperation

Komplikationen

Insertionstendopathien

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine Informationen über Komplikationen der Insertiostendopathien vor.


Zusatzhinweise

Insertionstendopathien

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine zusätzlichen Informationen zu Insertiostendopathien vor.


Literaturquellen

Insertionstendopathien

Bearbeitungsstatus ?
  1. Krämer, Grifka - Orthopädie - Springer Verlag
  2. H. Rössler, W. Rüther - Orthopädie und Unfallchirurgie - Urban u. Fischer
  • (2009) Niethard F, Pfeil J - Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2010) Wülker Nikolaus - Taschenlehrbuch Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2005) Rössler H, Rüther Wolfgang - Orthopädie und Unfallchirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (1998) Krämer J, Grifka J, Hedtmann A, Krämer R - Orthopädie - Springer
  • (1996) Zippel H - Orthopädie systematisch - Uni Med. Verlag AG
  • (1989) Weber U., Zilch H - Orthopädie mit Repetitorium - Gruyter

Assoziierte Krankheitsbilder zu Insertionstendopathien

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen