Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Hyperurikämie und Gicht)

Akuter Gichtanfall

Unter einem akuten Gichtanfall versteht man eine erst seit kurzem bestehende Arthritis (meist Daumen- oder Großzehengrundgelenk) infolge einer Hyperurikämie. Letztere muss während des Anfalls nicht zwingend vorliegen. → Zum Krankheitsbild Akuter Gichtanfall

Chronische Gicht mit Tophusbildung und irreversiblen Gelenkveränderungen

Die chronische Gicht mit Tophusbildung und irreversiblen Gelenkveränderungen ist eine Verlaufsform der fortgeschrittenen chronischen Gicht (Stadium IV der Hyperurikämie). → Zum Krankheitsbild Chronische Gicht mit Tophusbildung und irreversiblen Gelenkveränderungen

Asymptomatische Hyperurikämie

Die asymptomatische Hyperurikämie ist eine häufig auftretende beschwerdenfreie Verlaufsform der Gicht. → Zum Krankheitsbild Asymptomatische Hyperurikämie

Hyperurikämie, interkritisches Stadium

Als interkritisches Stadium der Hyperurikämie bezeichnet man das z.T. Jahre lang anhaltende symptomfreie Intervall zwischen zwei Gichtanfällen. → Zum Krankheitsbild Hyperurikämie, interkritisches Stadium