Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Kollagenosen)

Sjögren-Syndrom

Das Sjögren - Syndrom ist eine chronische entzündliche Erkrankung exokriner Drüsen insbesondere Tränen- und Speicheldrüsen betroffen → Zum Krankheitsbild Sjögren-Syndrom

Systemischer Lupus erythematodes

Der systemische Lupus erythematodes ist eine schubweise verlaufende, chronisch-entzündliche Autoimmunkrankheit des Gefäßbindegewebes mit Hautbeteiligung und Möglichkeit der Beteiligung vieler Organsysteme. → Zum Krankheitsbild Systemischer Lupus erythematodes

Progressive systemische Sklerose

Die progressive systemische Sklerose ist eine Autoimmunerkrankung, die zur Gruppe der Kollagenosen gehört Kollagenanhäufung und Fibrose von Haut und inneren Organen Obliterierende Angiopathie mit Intimaproliferation Haut- u. Organinfarkte → Zum Krankheitsbild Progressive systemische Sklerose

Sharp-Syndrom

Das Sharp - Syndrom ist eine gemischte Kollagenose/ Bindegewebserkrankung Überlappungssymptomatik aus SLE, Sklerodermie, Polymyositis und rheumatoider Arthritis Beteiligung von Nieren, ZNS und Herz selten relativ gutartig verlaufend Raynaud Symptomatik obligat → Zum Krankheitsbild Sharp-Syndrom

Lupusnephritis

Organmanifestation des Systemischen Lupus Erythematodes (SLE) wichtige Rolle bei Mortalität und Morbidität des systemischen Lupus Erythematoides = Immunkomplex- Glomerulonephritis Klassifikation der International Society of Nephrology/renal pathology Society 2003 Klasse I: minimal mesangiale Lupusnephritis, normale Glomeruli in der Lichtmikroskopie, aber mesengiale Immunablagerungen in der Immunfluoreszenz Klasse II: mesangiale proliferative Lupusnephritis Klasse III: fokale Lupusnephritis, aktive oder inaktive fokale, segmentale oder globale endo- oder extrakapilläre Glomerulonephritis, die <50% aller Glomeruli involviert, typischerweise mit fokalen subendothelialen Immunablagerungen mit oder ohne mesengiale Veränderungen Klasse IV: diffuse Lupusnephritis, aktive oder inaktive diffuse, segmental oder global ndo- oder extrakapilläre Glomerulonephritis, die >50% aller Glomeruli involviert, typischerweise mit diffusen subendothelialen Immunkomplexen mit oder ohne mesengiale Alterationen Klasse V: membranöse Lupusnephritis,  kann in Kombination mit Klasse III oder IV auftreten, weist eine fortgeschrittene Sklerose aus Klasse VI: Fortgeschrittene sklerosierende Lupusnephritis, >90% der Glomeruli sind global sklerosiert ohne Restaktivität → Zum Krankheitsbild Lupusnephritis