Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Lungentumoren)

Plattenepithelkarzinom der Lunge

Das Plattenepithelkarzinom gehört zu den nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinomen. Charakteristisch sind sein langsames Wachstum und frühe Metastasierung in die Lymphknoten. → Zum Krankheitsbild Plattenepithelkarzinom der Lunge

Großzelliges Bronchialkarzinom

Das großzellige Bronchialkarzinom gehört zu den nicht kleinzelligen Bronchialkarzinomen und ist immer eine Ausschlussdiagnose. Das großzellige Bronchialkarzinom ist wahrscheinlich entdifferenziertes Adeno- oder Plattenepithelkarzinom und zeigt histologisch große Zellen mit großen Kernen, viel Zytoplasma und reichlich Nukleoli. → Zum Krankheitsbild Großzelliges Bronchialkarzinom

Kleinzelliges Bronchialkarzinom

Das kleinzellige Bronchialkarzinom ist eine bösartige Neubildung der Bronchien oder Bronchiolen geht von den neuroendokrinen APUD-Zellen (Kultschitzky-Typ) aus und ist vorwiegend zentral lokalisiert. → Zum Krankheitsbild Kleinzelliges Bronchialkarzinom

Adenokarzinom

Das Adenokarzinom ist eine Unterform des nicht kleinzelligen Bronchialkarzinoms, das besonders häufig Frauen befällt. Es ist eine maligne Neoplasie die sich von den Epithelien von Drüsengewebe oder Zylinderepithel entartet. → Zum Krankheitsbild Adenokarzinom

Adenoid-zystisches Karzinom der Bronchien

Das adenoid-zystische Karzinom (ACC) ist ein seltener, bösartiger Tumor der Lunge. Es entpringt von den tracheobronchialen Drüsen Charakterisch ist sein langsames und asymptomatisches Wachstum. Es macht  25%-50% der primären Trachealtumoren aus. → Zum Krankheitsbild Adenoid-zystisches Karzinom der Bronchien