Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (HIV-lnfektion und AIDS)

A-Kategorie nach CDC: Asymptomatische oder akute HIV-Krankheit oder Lymphadenopathie-Syndrom

In der Kategorie A nach Klassifikation der CDC (Centers for Disease Control) werden diejenigen HIV-Infizierten zusammengefasst, die außer des Lymphadenopathiesyndroms oder einer akuten HIV-Krankheit keine Symptome von AIDS zeigen. → Zum Krankheitsbild A-Kategorie nach CDC: Asymptomatische oder akute HIV-Krankheit oder Lymphadenopathie-Syndrom

B-Kategorie nach CDC: Symptomatisch (nicht A oder C-Kategorie) - HIV/AIDS

ARC (AIDS-related-complex): Krankheitssymptome und Erkrankungen, die nicht in die AIDS-definierende Kategorie C fallen, dennoch aber als Ursache die HIV-Infektion haben oder auf eine Störung der zellulären Immunabwehr hinweisen. meist 6 Monaten bis 10 Jahren nach Infektion mit HI-Virus → Zum Krankheitsbild B-Kategorie nach CDC: Symptomatisch (nicht A oder C-Kategorie) - HIV/AIDS

C-Kategorie nach CDC: AIDS-Indikator-Krankheiten

In der Kategorie C nach Klassifikation der CDC (Centers for Disease Control) charakteristischerweise auftretende Krankheiten = AIDS definierende Krankheiten. → Zum Krankheitsbild C-Kategorie nach CDC: AIDS-Indikator-Krankheiten