Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Impfungen)

Impfung gegen Meningokokken

Die Impfung gegen Meningokokken geschieht durch aktive Immunisierung gegen Neisseria meningitidis, die in Deutschland für Kinder ab 1 Jahr und Risikopersonen (s. Therapie) vorgesehen ist und mit einem konjugierten Meningokokken C-Impfstoff seit Juli 2006 durchgeführt wird. In Deutschland sind konjugierte Meningokokken- C-Impfstoffe seit 2001 zugelassen 2005 kam ein konjugierter Meningokokken-Impfstoff gegen die Serogruppen A, C, W135, Y in den USA auf den Markt Einen Impfstoff gegen Meningokokken der Serogruppe B steht bisher nicht kommerziell zur Verfügung → Zum Krankheitsbild Impfung gegen Meningokokken

Impfung gegen Gelbfieber

Die Impfung gegen Gelbfieber ist eine aktive Immunisierung Indikationsimpfung für Risikogebiete → Zum Krankheitsbild Impfung gegen Gelbfieber

Impfung gegen Hepatitis A

Aktive Impfung mit einem Totimpfstoff gegen das Hepatitis A Virus. → Zum Krankheitsbild Impfung gegen Hepatitis A

Impfung gegen Influenza

Die Impfung gegen Influenza ist eine aktive Immunisierung gegen Influenza-Viren. Sie bietet Schutz gegen jeweilig aktuellen Epidemiestamm. → Zum Krankheitsbild Impfung gegen Influenza

Impfung gegen Tetanus

Die Impfung gegen Tetanus ist eine aktive Immunisierung mit Totimpfstoff aus formalinbehandeltem Tetanustoxid → Zum Krankheitsbild Impfung gegen Tetanus